Eunwha Kim-Kilian:
Bronzeskulptur "Hülle" - nach M. C. Escher

Images

Eunwha Kim-Kilian: Bronzeskulptur "Hülle" - nach M. C. Escher

Eunwha Kim-Kilian:
Bronzeskulptur "Hülle" - nach M. C. Escher

Details

2.980,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-288913
Lieferzeit: in ca. 2 Wochen

Kurzinfo

Limitiert, 10 E.A.-Exemplare | nummeriert | signiert | Bronze + Granit | Format 30 x 42 cm (B/H) | Gewicht 12,5 kg

http://www.arsmundi.de

Eunwha Kim-Kilian: Bronzeskulptur "Hülle" - nach M. C. Escher

Der niederländische Maler M. C. Escher (1898-1972) war ein Meister der optischen Illusionen und der überraschenden Perspektiven. Von ihm stammt eines der ungewöhnlichsten Frauenporträts der Kunstgeschichte: Die Konturen seines Models werden allein durch ein in den Raum geschwungenes Band dargestellt. Diese Bildhaueredition des Porträts, das die gezeichnete Raumtiefe des Originals präzise ins Dreidimensionale umsetzt, erschien zum 100. Geburtstag des Künstlers.

Bronzeskulptur nach dem weltberühmten Holzschnitt von M. C. Escher. Streng limitierte Weltauflage 390 Exemplare (bereits vergriffen) + 10 E.A.-Exemplare (hier angeboten). Versehen mit der Original-Eschersignatur und Nummerierung. Montiert auf feingeschliffenem, schwarzen Granit. Format: 30 x 42 cm (B/H) inkl. Sockel 24 x 5 x 24 cm (B/H/T). Gewicht der Skulptur 12,5 kg.

mehr
Eunwha Kim-Kilian: Bronzeskulptur "Hülle" - nach M. C. Escher 5.00 5 3

Die Umsetzung des MCE-Holzschnitts von 1955 ins Dreidimensionale ist perfekt gelungen… die Skulptur ist rundum sehenswert… ein matt dunkler Hintergrund zeigt die Skulptur bei indirekter Beleuchtung von einer weiteren interessanten Seite… wir experimentieren weiter…

2015-5-5

Ich bin sehr zufrieden, auch wenn meine Erwartung bezüglich der Oberflächenfarbe - dunkles Bronze-Braun - nicht zugetroffen hat. Die tatsächliche Farbe ist wahrscheinlich auf Dauer 'freundlicher'. Die Transformation der 'Hülle' aus der zweidimensionalen Vorlage von M. C. Escher in die dreidimensionale durch Eunwha Kim-Kilian ist perfekt gelungen: Die Idee der Skulptur erweitert den Raum der Phsantasie, zumindest meiner.Mit freundlichen Grüßen

2015-2-6

Lieferung erfolgte sehr schnell, Ware war super verpackt und schloss Beschädigungen aus. Bis sehr zufrieden sowohl mit dem Kunstwerk als auch mit der Abwicklung.

2015-1-19

Plastische Darstellung von Kopf und Schulter des Menschen.

mehr

Seit dem Altertum verwendete Legierung von Kupfer mit anderen Metallen (vor allem mit Zinn).
Ideales, Jahrtausende überdauerndes Metall für hochwertige Kunstgüsse.

Bronzeguss:
Beim Bronzeguss setzt der Künstler in der Regel ein mehr als 5000 Jahre altes Verfahren ein, das Wachsausschmelzverfahren mit verlorener Form. Es ist das beste, aber auch das aufwändigste Verfahren zur Herstellung von Skulpturen.

Beispielhaft hier Ernst Barlachs Skulptur "Der Buchleser":

Ernst Barlach: Skulptur 'Der Buchleser'

Ernst Barlach Buchleser - Wachsausschmelzverfahren Teil 1Zuerst formt der Künstler ein Modell seiner Skulptur. Dieses wird in eine verflüssigte Silikon-Kautschukmasse eingebettet. Sobald das Material festgeworden ist, wird das Modell herausgeschnitten. In die so gewonnene Negativform wird flüssiges Wachs gegossen. Nach dem Erkalten wird der Wachsabguss aus der Form genommen, mit Gusskanälen versehen und in eine Keramikmasse getaucht. Die Keramikmasse wird im Brennofen gehärtet, wobei das Wachs ausfließt (verlorene Form).

Ernst Barlach Buchleser - Wachsausschmelzverfahren Teil 2Nun hat man endlich die Negativform, in welche die ca. 1400° C heiße Bronzeschmelze gegossen wird. Nach dem Erkalten der Bronze wird die Keramikhülle zerschlagen und die Skulptur kommt zum Vorschein.

Ernst Barlach Buchleser - Wachsausschmelzverfahren Teil 3Jetzt werden die Gusskanäle entfernt, die Oberflächen vom Künstler selbst oder nach seinen Vorgaben von einem Spezialisten poliert und patiniert und nummeriert. So wird jeder Guss zum Original.

Für weniger hochwertige Bronzegüsse wird häufig das Sandbettverfahren verwendet, das in Oberflächenbeschaffenheit und Qualität jedoch nicht das aufwändigere Wachsausschmelzverfahren erreicht.

Weiterführende Links:
Sandguss

mehr

Ein vollplastisches Werk der Bildhauerkunst aus Holz, Stein, Elfenbein, Bronze oder anderen Metallen.

Während die Skulpturen aus Holz, Elfenbein oder Stein direkt aus dem Materialblock herausgearbeitet werden müssen, muss beim Bronzeguss zunächst ein Werkmodell, meist aus Ton oder anderen leicht formbaren Materialien geschaffen werden.

Blütezeit der Skulptur war nach der griechischen und römischen Antike die Renaissance. Der Impressionismus verlieh der Bildhauerkunst neue Impulse. Auch zeitgenössische Künstler wie Jörg Immendorff, Andora, Markus Lüpertz haben die Bildhauerkunst mit bedeutenden Skulpturen bereichert.

mehr