Stephan Forster:
Skulptur "Dachrinnenmännchen mit Steinschleuder", Kupfer

Images

Stephan Forster: Skulptur "Dachrinnenmännchen mit Steinschleuder", Kupfer

Stephan Forster:
Skulptur "Dachrinnenmännchen mit Steinschleuder", Kupfer

Details

790,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-337367
Lieferzeit: in ca. 2 Wochen

Kurzinfo

Kupfer | handgefertigt | Länge ca. 40 cm

http://www.arsmundi.de

Stephan Forster: Skulptur "Dachrinnenmännchen mit Steinschleuder", Kupfer

Frech wartet er Ihren Gästen auf, um aus seinem Versteck einen Treffer zu landen. Eine selten originelle Dekoration für Ihre Dachrinne. Mit einer leicht anzubringenden Befestigungsmöglickeit versehen, nicht für Zink-Rinnen geeignet. Reine Handarbeit aus 100% Kupfer, ca. 40 cm lang.

mehr

Seit 1986 arbeitet der Antiquitätentischler in einer Ateliergemeinschaft mit seiner Schwester Nina Forster zusammen. Die Geschwister wurden schon in ihrer Kindheit mit dem Material Kupfer vertraut gemacht, denn die Mutter ist seit langem als akademische Bildhauerin tätig. In der familiären Werkstatt wurde also die Basis für die künstlerische Entwicklung gelegt.

Stephan Forster hat während seiner Ausbildung, die ihn zu einem anderen Material führte, nie den Faden zur Kupferbildhauerei verloren. Mit unermüdlichem Einfallsreichtum entwirft er heute individuelle Skulpturen aus diesem Metall für Haus und Garten. Die Einzelanfertigungen werden mit dem persönlichen Signum versehen und so zu begehrten Unikaten.

Stephan Forsters Figuren bereichern durch ihre Lebendigkeit jede Gartenlandschaft. Es lohnt sich den Blick nach oben auf Dächer und Dachrinnen zu richten, denn dort sind Wesen zu finden, die kleine Geschichten erzählen. Seine kreativen Werke ziehen unwiderstehlich durch ihren Witz und Charme die Blicke auf sich.

mehr

Ein vollplastisches Werk der Bildhauerkunst aus Holz, Stein, Elfenbein, Bronze oder anderen Metallen.

Während die Skulpturen aus Holz, Elfenbein oder Stein direkt aus dem Materialblock herausgearbeitet werden müssen, muss beim Bronzeguss zunächst ein Werkmodell, meist aus Ton oder anderen leicht formbaren Materialien geschaffen werden.

Blütezeit der Skulptur war nach der griechischen und römischen Antike die Renaissance. Der Impressionismus verlieh der Bildhauerkunst neue Impulse. Auch zeitgenössische Künstler wie Jörg Immendorff, Andora, Markus Lüpertz haben die Bildhauerkunst mit bedeutenden Skulpturen bereichert.

mehr