Skulptur "Kleine Justitia"

Images

Skulptur "Kleine Justitia"

Skulptur "Kleine Justitia"

Details

368,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-379626
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Kurzinfo

Metallguss + Kunstguss | patiniert | Format 16,5 x 30,5 x 9,5 cm (B/H/T)

http://www.arsmundi.de

Skulptur "Kleine Justitia"

Schon im alten Rom verehrte man sie als unbestechliche Göttin der Gerechtigkeit,des Rechts und der Fairness. Mit verbundenen Augen "erwägt" Justitia das Recht mit dem Blick nach innen, unvoreingenommen und ohne Ansehen der Person. Das Schwert symbolisiert, dass das Recht untrennbar mit Macht verbunden ist und die "Schärfe des Gesetzes". In dieser traditionellen Darstellung trägt Justitia in der linken Hand die Waage und in der rechten das zweischneidige Schwert.

Skulptur aus fein patiniertem Metallguss auf einem Sockel aus polymer gebundenem Kunstguss nach einem Vorbild aus dem 19. Jh. Format inkl. Sockel 16,5 x 30,5 x 9,5 cm (B/H/T).

mehr
Skulptur "Kleine Justitia" 5.00 5 1

sehr schöne detaillierte, wertige Skulptur , gut und sicher verpackt und versandt.

2015-10-26

Ein vollplastisches Werk der Bildhauerkunst aus Holz, Stein, Elfenbein, Bronze oder anderen Metallen.

Während die Skulpturen aus Holz, Elfenbein oder Stein direkt aus dem Materialblock herausgearbeitet werden müssen, muss beim Bronzeguss zunächst ein Werkmodell, meist aus Ton oder anderen leicht formbaren Materialien geschaffen werden.

Blütezeit der Skulptur war nach der griechischen und römischen Antike die Renaissance. Der Impressionismus verlieh der Bildhauerkunst neue Impulse. Auch zeitgenössische Künstler wie Jörg Immendorff, Andora, Markus Lüpertz haben die Bildhauerkunst mit bedeutenden Skulpturen bereichert.

mehr