Greg Gorman:
Bild "Tony Ward", gerahmt

Images

Greg Gorman: Bild "Tony Ward", gerahmt

Greg Gorman:
Bild "Tony Ward", gerahmt

Details

420,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Variations

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-398982.R1
Lieferzeit: in ca. 2 Wochen

Kurzinfo

Limitiert, 250 Exemplare | nummeriert | handsigniert | Fotografie auf Papier | Modellrahmung | verglast | Format 65 x 85 cm

http://www.arsmundi.de

Greg Gorman: Bild "Tony Ward", gerahmt

In einer weltweit limitierten Auflage wurde diese grandiose Aktfotografie im hochwertigem Duotone-Verfahren auf 240g schwerem Aquarello Stucco Papier reproduziert. Diese aufwändige Produktion entstand in enger Zusammenarbeit mit Greg Gorman: Jeder Abzug ist vom Fotografen von Hand signiert!

Limitierte Weltauflage 250 Exemplare, nummeriert und von Greg Gorman handsigniert. Blattformat 60 x 80 cm. Gerahmt in Massivholz-Modellrahmung, verglast. Format 65 x 85 cm.

mehr

Hollywoods weltberühmter Fotograf.

Greg Gorman zählt zweifellos zu den bedeutendsten Fotografen unserer Zeit. Seit über 30 Jahren hat er sich als Porträtfotograf fast aller Film- und Musikstars Hollywoods einen Namen gemacht: Sharon Stone, Leonardo di Caprio, Marlon Brando, Richard Gere, Arnold Schwarzenegger, um nur einige zu nennen.

Auch Gormans Aktfotos sind weltweit bekannt und werden in den renommiertesten Galerien international ausgestellt. Mit seinem unverkennbaren Stil, seiner Liebe für starke Kontraste und extremen Licht- und Schattenspielen schafft er es, das jeweils Typische seiner Modelle heraus zu arbeiten. Gormans Aktporträts verbinden erotische Ausstrahlung mit klassischer Ästhetik, die menschliche Natur mit zeitloser Schönheit, Einfühlsamkeit mit Verführung.

mehr

Verfahren zur Herstellung von Abbildungen durch Lichteinwirkung, das 1839 allgemein bekannt wurde. Die Fotografie wurde schnell zur Grundlage einer sich ausbreitenden Bilderindustrie, die manuell hergestellte Bilder, Gemälde und Zeichnungen in den Hintergrund drängte.

Die Avantgardemalerei übernahm fotografische Formelemente, um dem Gemälde wieder die ihm zustehende Geltung zu verschaffen. In den 1920er Jahren wandten sich viele Maler der Avantgarde der Fotografie zu. Mit seinen Fotografien und Fotomontagen, den sogenannten Rayographs, erschloss der amerikanische Maler Man Ray der modernen Kunst neue Ausdrucksmittel.

Die Pop-Art der 1960er Jahre variierte und verfremdete das öffentliche Foto mit technischen Mitteln. Der amerikanische Popkünstler Andy Warhol (1928-1987) ist mit seinen auf diese Weise geschaffenen Bildern und Bildserien der bekannteste Meister dieser Kunstrichtung.

Weiterführende Links:
Pop-Art

mehr