Lorenzo Ghiberti:
2 Wandreliefs "Erschaffung der Eva" und "Moses empfängt die Gesetzestafeln" im Set (Reduktion)

Details

695,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-442836
Lieferzeit: in ca. 2 Wochen

Kurzinfo

ars mundi Exklusiv-Edition | 2 Museums-Replikate | Kunstguss + Kaltbronze | vergoldet | Reduktion | Format je 52 x 52 cm | Aufhängevorrichtung

http://www.arsmundi.de

Lorenzo Ghiberti: 2 Wandreliefs "Erschaffung der Eva" und "Moses empfängt die Gesetzestafeln" im Set (Reduktion)

"Dieses Tor ist würdig, an den Pforten des Paradieses zu stehen!" Dieses begeisterte Urteil über die von Altmeister Lorenzo Ghiberti (1378-1455) geschaffene Bronzetür am Osteingang des Baptisteriums in Florenz stammt von keinem Geringeren als Michelangelo. 1452 vollendet, ist sie eines der Hauptwerke der Frührenaissance und bis heute der Höhepunkt der Reliefkunst.

Zwei der schönsten Details bieten wir Ihnen exklusiv bei ars mundi als Reduktionen im Format 52 x 52 cm! Von Hand polymer gegossen und vergoldet. Rahmen aus harzgebundener Bronze (Kaltbronze). Mit Aufhängevorrichtung.

mehr

Aus einer Stein- oder Holzplatte herausgearbeitetes, nicht vollplastisches Kunstwerk.

Je nach dem Grad der Ausarbeitung unterscheidet man Flach- oder Basreliefs und Hochreliefs. Das versenkte Relief ist eine im Alten Ägypten gebräuchliche Form des Reliefs, bei dem die dargestellte Szene in den Stein bzw. das Holz versenkt ist.

Zu den berühmtesten Reliefs gehören die Arbeiten des florentinischen Meisters Lorenzo Ghiberti. Er schuf u.a. das von Michelangelo "Paradiestür" genannte Portal am Baptisterium in Florenz.

mehr

Edition einer Grafik oder Skulptur, die von ars mundi initiiert wurde und die nur bei ars mundi bzw. bei von ars mundi lizenzierten Vertriebspartnern erhältlich ist.

mehr

Ein vollplastisches Werk der Bildhauerkunst aus Holz, Stein, Elfenbein, Bronze oder anderen Metallen.

Während die Skulpturen aus Holz, Elfenbein oder Stein direkt aus dem Materialblock herausgearbeitet werden müssen, muss beim Bronzeguss zunächst ein Werkmodell, meist aus Ton oder anderen leicht formbaren Materialien geschaffen werden.

Blütezeit der Skulptur war nach der griechischen und römischen Antike die Renaissance. Der Impressionismus verlieh der Bildhauerkunst neue Impulse. Auch zeitgenössische Künstler wie Jörg Immendorff, Andora, Markus Lüpertz haben die Bildhauerkunst mit bedeutenden Skulpturen bereichert.

mehr

Die originalgetreue Wiederholung eines Kunstwerkes in gleicher Größe und bestmöglicher Material- und Farbgleichheit.

Die Form wird in der Regel direkt vom Original abgenommen, so dass das Replikat auch die feinsten Einzelheiten wiedergibt. Nach der Herstellung des Replikates nach dem am besten geeigneten Verfahren wird die Oberfläche entsprechend dem Original poliert, patiniert, vergoldet oder bemalt.

Ein Replikat von ars mundi ist ein erkennbares Abbild des Originals.

mehr