Friedrich Wurm:
Bild "Little Town - Kleine Stadt", gerahmt

Images

Friedrich Wurm: Bild "Little Town - Kleine Stadt", gerahmt

Friedrich Wurm:
Bild "Little Town - Kleine Stadt", gerahmt

Details

540,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Letzte Exemplare

Variations

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-464486
Lieferzeit: in ca. 2 Wochen

Kurzinfo

Limitiert, 199 Exemplare | nummeriert | signiert | Reproduktion, Giclée auf Leinwand | Keilrahmen | Atelierrahmung | Format 70,7 x 91,9 cm

http://www.arsmundi.de

Friedrich Wurm: Bild "Little Town - Kleine Stadt", gerahmt

"Little Town - kleine Stadt" nennt Wurm dieses Bild, das er als Sinnbild für die Heimat gestaltete. Unter blauem Himmel und goldener Sonne steigen die Häuser weiß aus den Feldern hervor - Symbol der Hoffnung, des Refugiums und der Geborgenheit.

Giclée auf Künstlerleinwand, auf Keilrahmen gespannt. Format 67 x 88,3 cm. Gerahmt in schwarz-goldener Massivholz-Atelierrahmung mit Schattenfuge. Format 70,7 x 91,9 cm. Limitierte Auflage 199 Exemplare, auf der Rückseite nummeriert und vom Künstler signiert.

mehr

Der 1954 in St. Florian geborene Österreicher Friedrich Wurm erzeugt mit seiner typischen Acryl-Spachteltechnik ein Spiel von Licht und Schatten auf der Leinwand. Kraftvolle Strukturen und leuchtende Farben zeichnen seine fantasievollen Motive aus:

"Solange Himmel noch grün sein dürfen, Wege blau, Wiesen und Felder rot, solange werde ich Lust an der Malerei haben. Mein primäres Motiv zu malen ist, die Beschäftigung mit kräftigen Farben. Farben sind für mich eine wichtige Energiequelle und somit ein unverzichtbarer Teil meines Lebens. Ein Maler, der den Mut hat zu träumen, wird auch kraftvolle Bilder malen können, meine Bilder sind erträumte Bilder und zielen nicht auf die Wiedergabe der Realität. In meiner Farb- und Formenkomposition habe ich daher jede erdenkliche Freiheit. Diese Freiheit bleibt auch dem Betrachter meiner Bilder."

Friedrich Wurm stellte seine Werke bereits erfolgreich auf den internationalen Kunstmessen in Palm Springs, New York, London, Marbella, Genf, Frankfurt, Wien, Salzburg und Innsbruck vor.

mehr

Giclée = abgeleitet vom französischen Verb gicler für "spritzen, sprühen".

Beim Giclée-Verfahren handelt es sich um ein digitales Druckverfahren. Es ist ein hochauflösender, großformatiger Ausdruck auf einem Tintenstrahl-Drucker mit speziellen verschiedenfarbigen farbstoff- oder pigmentbasierten Tinten (in der Regel sechs bis zwölf). Die Farben sind lichtecht, d.h. resistent gegen schädliches UV-Licht. Sie weisen einen hohen Nuancenreichtum, Kontrast und Sättigungsgrad auf.

Das Giclée-Verfahren eignet sich für Künstlerleinwand, für Bütten- und Aquarellpapier sowie für Seide.

mehr