Chris und Ka Brackmann:
Bild "Race01", ungerahmt

Images

Chris und Ka Brackmann: Bild "Race01", ungerahmt

Chris und Ka Brackmann:
Bild "Race01", ungerahmt

Details

580,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Letzte Exemplare

Variations

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-479073
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Kurzinfo

Limitiert, 199 Exemplare | Giclée auf Künstlerleinwand | Holzkeilrahmen | Zertifikat | handsigniert | nummeriert | Format 100 x 70 cm

http://www.arsmundi.de

Chris und Ka Brackmann: Bild "Race01", ungerahmt

Fine Art Giclée auf Künstlerleinwand, gespannt auf Holzkeilrahmen. Limitierte Auflage 199 Exemplare. Mit handsigniertem und nummeriertem Zertifikat. Ungerahmt (nur Keilrahmen). Format 100 x 70 cm.

mehr

Chris und Ka Brackmann (geb. 1967/1972) studierten an der Folkwang-Hochschule in Essen Kommunikationsdesign und arbeiten gemeinsam interdisziplinär als Künstler, Musiker und Designer mit Ausstellungen in Essen, Düsseldorf, Frankfurt und München.

Ob Fotografie, digitale Komposition, Installationskunst oder virtueller Raum - in ihren Bildern und konzeptionellen Kunstprojekten entwickeln sie ein Gespür für die Essenz, das spannende Detail im Alltäglichen, das gern übersehen wird, dem Leben aber erst seine ästhetische Würze gibt.

In den großformatigen Carpool-Collagen setzt das bereits mehrfach ausgezeichnete Duo automobile Legenden frisch und spannend in Szene.

mehr

Giclée = abgeleitet vom französischen Verb gicler für "spritzen, sprühen".

Beim Giclée-Verfahren handelt es sich um ein digitales Druckverfahren. Es ist ein hochauflösender, großformatiger Ausdruck auf einem Tintenstrahl-Drucker mit speziellen verschiedenfarbigen farbstoff- oder pigmentbasierten Tinten (in der Regel sechs bis zwölf). Die Farben sind lichtecht, d.h. resistent gegen schädliches UV-Licht. Sie weisen einen hohen Nuancenreichtum, Kontrast und Sättigungsgrad auf.

Das Giclée-Verfahren eignet sich für Künstlerleinwand, für Bütten- und Aquarellpapier sowie für Seide.

mehr