Christo und Jeanne-Claude:
Bild "Wrapped Reichstag" (2007)

Images

Christo und Jeanne-Claude: Bild "Wrapped Reichstag" (2007)

Christo und Jeanne-Claude:
Bild "Wrapped Reichstag" (2007)

Details

6.000,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-709764
Lieferzeit: in ca. 2 Wochen

Kurzinfo

Limitiert, gesamt 16 Exemplare | signiert | Ultra Chrome K3 Print auf Dibond | ungerahmt | Format 66 x 110 cm

http://www.arsmundi.de

Christo und Jeanne-Claude: Bild "Wrapped Reichstag" (2007)

Christo und seine Frau Jeanne-Claude zählen zu den bedeutendsten und spektakulärsten Künstlern unserer Zeit. Die Idee, Alltägliches zu verpacken und verhüllt darzustellen, ist in der Kunst etwas völlig Neues. Seit 1972 verfolgten sie die Idee den Berliner Reichstag zu verpacken und wieder zu enthüllen. Und wohl selten hat ein Kunstprojekt in Deutschland die öffentliche Meinung so sehr beschäftigt, dass sich sogar der Bundestag damit befasste. Das vorliegende Ultra Chrome K3 Print lässt die Ausstrahlung des temporären Werkes im höchstem Maße nachempfinden - eine lyrische Erinnerung an ein Top-Ereignis der Kunstgeschichte.

Ultra Chrome K3 Print auf Dibond 2007, Auflage 12 Exemplare + 4 A.P-Exemplare, handsigniert von Christo, Jeanne-Claude und dem Fotografen Wolfgang Volz. Format 66 x 110 cm.

mehr

Geht nicht, gibt’s nicht.

40 Jahre Gigantomanie im Dienste der Kunst: "The Running Fence", "The Gates" oder "Wrapped Reichstag" - Christo & Jeanne-Claude präsentierten stets Projekte in einem schier unvorstellbaren Ausmaß und lockten damit jedes Mal Millionen an Zuschauern an.

Jede ihrer Installationen oder Verhüllungsaktionen erforderte einen Aufwand, der sonst nur bei staatlichen Großprojekten betrieben wird. Mit einer an Obsession grenzenden Hartnäckigkeit und organisiert wie ein mittelständisches Unternehmen verhandelten Christo & Jeanne-Claude mit Behörden, Unternehmen, Ingenieuren und Technikern. Zeit? Raum? Geduld? Geld? Alles relativ: "The Gates" im Central Park erstreckte sich über 37 Kilometer, kostete 21 Millionen Dollar und brauchte von der Idee zur Umsetzung 26 Jahre, 24 Jahre dauerte es beim Reichstag und die 40 Kilometer "Running Fence" kosteten über 3 Millionen Dollar - im übrigen alles ausschließlich finanziert durch den Verkauf von Zeichnungen, Modellen und Fotos.

Christo bringt es auf den Punkt: "Viele Leute halten uns für Bildhauer oder Maler. Aber unsere Arbeit hat viel mehr mit Architektur, Stadtplanung und Logistik zu tun." Ausschließlich im Atelier zu arbeiten, kann er sich nicht vorstellen: "Das Wichtigste ist die visuelle Erfahrung, eine Feier des Raums und der Menschen im Raum. In all meinen Arbeiten geht es um das Erlebnis des Raums. Deshalb sind wir mit unserer Kunst aus dem Atelier hinausgegangen. Wir mieten öffentlichen Raum und erobern ihn für die Kunst."

Christo Vladimirov Javacheff und Jeanne-Claude Marie Denat wurden beide am 13. Juni 1935 geboren, er in Gabrovo/Bulgarien, sie in Casablanca. Jeanne-Claude studierte Latein und Philosophie an der Universität von Tunis, Christo absolvierte ein Studium an der Akademie der Künste in Sofia. 1958 lernten sich beide in Paris kennen und heirateten 1962. 2009 starb Jeanne-Claude an einer Hirnblutung. Christo lebt und arbeitet in New York.

mehr

Verfahren zur Herstellung von Abbildungen durch Lichteinwirkung, das 1839 allgemein bekannt wurde. Die Fotografie wurde schnell zur Grundlage einer sich ausbreitenden Bilderindustrie, die manuell hergestellte Bilder, Gemälde und Zeichnungen in den Hintergrund drängte.

Die Avantgardemalerei übernahm fotografische Formelemente, um dem Gemälde wieder die ihm zustehende Geltung zu verschaffen. In den 1920er Jahren wandten sich viele Maler der Avantgarde der Fotografie zu. Mit seinen Fotografien und Fotomontagen, den sogenannten Rayographs, erschloss der amerikanische Maler Man Ray der modernen Kunst neue Ausdrucksmittel.

Die Pop-Art der 1960er Jahre variierte und verfremdete das öffentliche Foto mit technischen Mitteln. Der amerikanische Popkünstler Andy Warhol (1928-1987) ist mit seinen auf diese Weise geschaffenen Bildern und Bildserien der bekannteste Meister dieser Kunstrichtung.

Weiterführende Links:
Pop-Art

mehr