Silke Bergener:
Bild "Herdentraum" (2009) (Original / Unikat), gerahmt

Images

Silke Bergener: Bild "Herdentraum" (2009) (Original / Unikat), gerahmt

Silke Bergener:
Bild "Herdentraum" (2009) (Original / Unikat), gerahmt

Details

3.170,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-721206.R1
Lieferzeit: in ca. 2 Wochen

Kurzinfo

Unikat | signiert, monogrammiert | Acryl auf Leinwand | gerahmt | Format 83 x 103 cm

http://www.arsmundi.de

Silke Bergener: Bild "Herdentraum" (2009) (Original / Unikat), gerahmt

Das Pferd scheint von einer Herde seinesgleichen zu träumen. Ein großartiges Unikat zwischen Realität und Abstraktion.

Öl und Acryl auf Leinwand 2009, monogrammiert, rückseitig signiert und betitelt. Format im handgearbeiteten Rahmen 83 x 103 cm.

mehr

Silke BergenerSilke Bergener, geb. 1964 in Düsseldorf, lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin in Köln und Bergisch Gladbach.

Inspiriert von ihren Reisen nach Ostafrika und in die USA und ihren Besuchen der dortigen Nationalparks malt Silke Bergener traumhafte Landschaftsbilder, bevorzugt mit Tieren - und menschenleer. Ihre Bilder verbreiten den Zauber intensiver, transparenter Farben, die sich zu Formgebilden verdichten, um sich dann wieder aufzulösen. Eingebettet in großen Farbfeldern tauchen ihre Tiergestalten aus dem Nichts auf und werden Teil einer kosmischen Ordnung.

mehr


Kunstwerk, das durch die Art der Herstellung (Ölgemälde, Aquarell, Zeichnung etc.) nur einmal existiert.

Neben den klassischen Unikaten existieren auch die sogenannten "seriellen Unikate". Sie werden je Serie mit gleichem Motiv und in gleicher Farbe und Technik von der Hand des Künstlers ausgeführt. Die seriellen Unikate haben ihre Wurzeln in der "seriellen Kunst“, einer Gattung der modernen Kunst, die durch Reihen, Wiederholungen und Variationen desselben Gegenstandes, Themas bzw. durch ein System von konstanten und variablen Elementen oder Prinzipien eine ästhetische Wirkung erzeugen will.
Als historischer Ausgangspunkt gilt das Werk "Les Meules“ von Claude Monet (1890/1891), in denen zum ersten Mal eine über die bloße Werkgruppe herausgehende Serie geschaffen wurde. Künstler, die serielle Kunst geschaffen haben, sind u. a. Claude Monet, Piet Mondrian und vor allem Gerhard Richter.

mehr