Marc Lüders:
Bild "Figur 658-4-1" (2004) (Original / Unikat)

Images

Marc Lüders: Bild "Figur 658-4-1" (2004) (Original / Unikat)

Marc Lüders:
Bild "Figur 658-4-1" (2004) (Original / Unikat)

Details

10.950,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-725158
Lieferzeit: in ca. 2 Wochen

Kurzinfo

Unikat | signiert | Öl auf Alu-Dibond | Format 121 x 158 cm

http://www.arsmundi.de

Marc Lüders: Bild "Figur 658-4-1" (2004) (Original / Unikat)

Wir freuen uns, Ihnen erstmals eine Arbeit des Hamburger Künstlers Marc Lüders anbieten zu können. In eine fotografierte Szenerie einer realen Landschaft malt Marc Lüders seine menschliche Figur. Gedankenverloren scheint sie sich fremd zu fühlen in dieser anderen Welt. Und doch ist oft erst auf den zweiten Blick zu erkennen, dass es sich um Übermalung eines fotografierten Schauplatzes handelt.

Öl auf Cibachrome auf Alu-Dibond 2004, signiert. Format 121 x 158 cm.

mehr

Der 1963 geborene Marc Lüders ist ein Künstler mit internationalem Renommee, dessen Werke in bedeutenden Ausstellungen und öffentlichen Sammlungen in der ganzen Welt gezeigt werden - von Hamburg bis Madrid, von London bis New York.

Marc Lüders Arbeiten sind Fotopicturen, Fotografien mit Übermalung in Acryl. Spannungsreiche Unikate mit verschiedenen Realitätsebenen. Objektive Repräsentation verschmilzt mit subjektivem Ausdruck. In fotografierte Szenerien von realen Landschaften malt Marc Lüders seine menschlichen Figuren. Gedankenverloren scheinen sie sich fremd zu fühlen in dieser anderen Welt. Und doch ist oft erst auf den zweiten Blick zu erkennen, dass es sich um Übermalung fotografierter Schauplätze handelt.

mehr

Darstellung von typischen Szenen aus dem täglichen Leben in der Malerei, wobei zwischen bäuerlichem, bürgerlichem und höfischem Genre unterschieden werden kann.

Einen Höhepunkt und starke Verbreitung fand die Gattung in der niederländischen Malerei des 17. Jahrhunderts. Im 18. Jahrhundert trat, besonders in Frankreich, die höfisch-galante Malerei in den Vordergrund, während in Deutschland der bürgerliche Charakter ausgeprägt wurde.

mehr

Ein Unikat oder ein Original ist ein Kunstwerk, das vom Künstler persönlich geschaffen wurde. Es existiert nur einmal aufgrund der Art der Herstellung (Ölgemälde, Aquarell, Zeichnung, Skulptur aus verlorener Form etc.).

Neben den klassischen Unikaten existieren auch die sogenannten "seriellen Unikate". Sie werden je Serie mit gleichem Motiv und in gleicher Farbe und Technik von der Hand des Künstlers ausgeführt. Die seriellen Unikate haben ihre Wurzeln in der "seriellen Kunst“, einer Gattung der modernen Kunst, die durch Reihen, Wiederholungen und Variationen desselben Gegenstandes, Themas bzw. durch ein System von konstanten und variablen Elementen oder Prinzipien eine ästhetische Wirkung erzeugen will.
Als historischer Ausgangspunkt gilt das Werk "Les Meules“ von Claude Monet (1890/1891), in denen zum ersten Mal eine über die bloße Werkgruppe herausgehende Serie geschaffen wurde. Künstler, die serielle Kunst geschaffen haben, sind u. a. Claude Monet, Piet Mondrian und vor allem Gerhard Richter.

mehr

Diese Präsentationsform kommt aus der Welt der Profi-Fotografen und Ausstellungsmacher. Auch immer mehr Künstler schaffen Werke für diesen Träger aus Aluminium im Hightech-Verbund. Die metallische Oberfläche geht eine Synthese mit den Farben ein. Weiße Bildstellen schimmern matt-metallisch, je nach Lichtquelle. Sie lassen das Bild edel und puristisch wirken. Dank des direkten Farbenpigmentauftrags werden Details präzise dargestellt. Alu-Dibond ist langlebig und widerstandsfähig.

mehr