Stefan Szczesny:
Buch "St. Tropez"

Images

Stefan Szczesny: Buch "St. Tropez"

Stefan Szczesny:
Buch "St. Tropez"

Details

248,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-752309
Lieferzeit: in ca. 2 Wochen

Kurzinfo

Limitiert, 1.000 Exemplare | nummeriert | signiert | Hardcover | 304 Seiten | ca. 300 Farbabbildungen | Format 37 x 30 cm | Original-Steinlithografie | DVD

http://www.arsmundi.de

Stefan Szczesny: Buch "St. Tropez"

Hardcover, 304 Seiten, ca. 300 Farbabbildungen, Verlag Szczesny Factory & Publishing & Gallery GmbH, Berlin. Auflage Special Edition 2009. Format 37 x 30 cm. Textbeiträge von Mario Adorf, Peter Beal und Axel Ganz.
Die Auflage ist auf 1.000 Exemplare limitiert. Jedes Buch ist nummeriert und signiert und beinhaltet eine Original-Steinlithografie "Saint-Tropez" von Stefan Szczesny. Beigefügt ist eine DVD "Szczesny Saint-Tropez - The Film".

mehr

*1951, deutscher Künstler von internationalem Rang

Porträt des Künstlers Stefan SzczesnyDas künstlerische Schaffen von Stefan Szczesny, geboren 1951 in München, prägt die Kunst der Gegenwart. Ein Stipendium in Paris und Aufenthalte in New York, in der Villa Massimo in Rom, in Südfrankreich und in der Karibik beeinflussten sein Werk nachhaltig.

Szczesny war maßgeblich an der Bewegung der "Jungen Wilden" beteiligt, die gegen Ende der 70er Jahre erneut die expressive, figurative Malerei für sich entdeckten. In der Zwischenzeit entwickelte er einen unverwechselbaren, Leichtigkeit und Heiterkeit vermittelnden Stil.

Orientiert an Künstlern wie Matisse und Picasso konzentriert sich Szczesny in seinen Bildern auf klassische Themen wie Akt und Stillleben. Der Künstler besinnt sich dabei auf eine sinnliche, farbenfrohe Gegenständlichkeit. In seinen Bildern verschmelzen Natur und Kultur in ihrer extremsten Ausprägung.

Szczesnys Werke wurden weltweit in zahlreichen Museums-, Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt. Ein besonderes Highlight war die Retrospektive "Métamorphoses méditerranéennes" im Papstpalast Avignon im Jahr 2014 mit mehr als 250 Exponaten. Stefan Szczesny zählt heute zu den bedeutenden zeitgenössischen Künstlern in Europa.

mehr