Gerd Bannuscher:
Bild "Seestück", gerahmt

Images

Gerd Bannuscher: Bild "Seestück", gerahmt

Gerd Bannuscher:
Bild "Seestück", gerahmt

Details

590,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Variations

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-769697.R1
Lieferzeit: in ca. 2 Wochen

Kurzinfo

Limitiert, 199 Exemplare | nummeriert | handsigniert | Reproduktion, Giclée auf Leinwand | Keilrahmen | Atelierrahmung | Format 84 x 104 cm

http://www.arsmundi.de

Gerd Bannuscher: Bild "Seestück", gerahmt

Die Verbundenheit des Künstlers mit dem Meer ist aufgrund seiner Herkunft nahe der Nordsee unverkennbar. Wasser ist die Grundvoraussetzung für Leben. Das Leben entsteht im Raum durch die realistische und fast fotografieähnliche Darstellung des Meeres.

Farbenprächtiges Giclée auf Leinwand. Limitierte Auflage 199 Exemplare, rückseitig nummeriert und vom Künstler handsigniert. Auf Keilrahmen gespannt. Keilrahmenformat 80 x 100 cm. Gerahmt in wertvoller Massivholz-Atelierrahmung mit silberner Schattenfuge. Format 84 x 104 cm.

mehr

Porträt des Künstlers Gerd BannuscherEin Moment Ewigkeit, diesen Zeitraum hält der norddeutsche Maler Gerd Bannuscher in seinen aufwändigen Gemälden fest. Mit feinem Strich nähert er sich dem Wesen der Dinge, so als sei da noch mehr als die sichtbare Realität. So als stünde da eine Botschaft in dem Abbild verborgen.

Die hyperreale Präsenz der Motive wird durch Bannuschers handwerkliche Präzision unauslöschlich erhöht. Kühl wirkende, schimmernde Farben mit einer leicht metallischen Note verschmelzen mit der feinnervigen Linienführung. Alles verstärkt durch den Gegensatz von Hell und Dunkel und den vielen erzählenden Details. Bannuscher kreiert in all seinen Arbeiten eine besondere, stille Dramatik, die sich klar an unsere emotionale Empfindungstiefe wendet.

Der in Eichede (Schleswig-Holstein) lebende Künstler sieht seine Werke nicht nur als eine ästhetische, sondern auch als eine politische, soziale Lebensauffassung, die ein Bewusstsein für die Schönheit und Verletzlichkeit unseres Planeten schafft.

Neben zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland arbeitet Bannuscher seit 2003 für das Sultanat Oman.

mehr

Giclée = abgeleitet vom französischen Verb gicler für "spritzen, sprühen".

Beim Giclée-Verfahren handelt es sich um ein digitales Druckverfahren. Es ist ein hochauflösender, großformatiger Ausdruck auf einem Tintenstrahl-Drucker mit speziellen verschiedenfarbigen farbstoff- oder pigmentbasierten Tinten (in der Regel sechs bis zwölf). Die Farben sind lichtecht, d.h. resistent gegen schädliches UV-Licht. Sie weisen einen hohen Nuancenreichtum, Kontrast und Sättigungsgrad auf.

Das Giclée-Verfahren eignet sich für Künstlerleinwand, für Bütten- und Aquarellpapier sowie für Seide.

mehr