Ben Kamili:
Bild "Sylt Morsum-Kliff" (2012), gerahmt

Images

Ben Kamili: Bild "Sylt Morsum-Kliff" (2012), gerahmt

Ben Kamili:
Bild "Sylt Morsum-Kliff" (2012), gerahmt

Details

480,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Variations

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-770819.R1
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Kurzinfo

ars mundi Exklusiv-Edition | limitiert, 199 Exemplare | nummeriert | signiert | Reproduktion, Giclée auf Leinwand | Keilrahmen | Massivholzleiste | Format 84 x 68 cm

http://www.arsmundi.de

Ben Kamili: Bild "Sylt Morsum-Kliff" (2012), gerahmt

Die bekannte Küstenlandschaft mal in ganz frischen, frühlingshaften Farben! Giclée auf Leinwand, auf Keilrahmen gespannt. Limitierte Auflage 199 Exemplare, rückseitig signiert und nummeriert. Keilrahmenformat 80 x 64 cm. Gerahmt in anspruchsvoller Massivholzleiste mit Schattenfuge. Format 84 x 68 cm. ars mundi Exklusiv-Edition.

mehr
Ben Kamili: Bild "Sylt Morsum-Kliff" (2012), gerahmt 5.00 5 1

ganz vorzüglich

2014-11-4

Landschaften und Blumen zum Greifen nah

Der Künstler Ben Kamili in Aktion Es scheint, als ob es Ben Kamili (*1969) zu wenig ist, eine Landschaft nur zu malen. Der deutsch-albanische Pleinair-Maler gibt seinem Bild durch den pastosen Farbauftrag wieder eine Körperhaftigheit zurück. So schafft Kamili mit den üppigen Lichtreflexen und dem Wesentlichen des Motivs quasi eine neue Landschaft, die nun auf der Leinwand liegt.

Ben Kamili studierte zunächst Werkstoffwissenschaften an der TU, dann von 1998 bis 2004 Freie Malerei an der Hochschule der Künste Berlin bei Klaus Fußmann, dessen pastose Malweise er um eine ganz eigene spielerische Leichtigkeit ergänzt.

Kamili begeistert sich in seiner künstlerischen Arbeit seit langem für deutsche Landschaften und widmete sich über die weitere Umgebung seiner Heimatstadt Berlin hinaus auch der Norddeutschen Weserlandschaft und - immer wieder - Sylt und Usedom.

In seinen Blumenbildern führt er seine Methodik fort und formt somit aus einem Motiv der Natur eine ganz eigene, abstrahierte Interpretation, in der die Farbe gegenüber der Form dominiert. In seiner Serie "Sylter Rosen" bringt der Künstler die beiden Motivwelten gewissermaßen zusammen - zum einen, weil das florale Kunstwerk auf Sylt entstand und zum zweiten, weil er aus dem Rosenmotiv quasi eine neue Landschaft entwickelt.


Atelierbesuch bei Ben Kamili - ein Video:

mehr

Edition einer Grafik oder Skulptur, die von ars mundi initiiert wurde und die nur bei ars mundi bzw. bei von ars mundi lizenzierten Vertriebspartnern erhältlich ist.

mehr

Giclée = abgeleitet vom französischen Verb gicler für "spritzen, sprühen".

Beim Giclée-Verfahren handelt es sich um ein digitales Druckverfahren. Es ist ein hochauflösender, großformatiger Ausdruck auf einem Tintenstrahl-Drucker mit speziellen verschiedenfarbigen farbstoff- oder pigmentbasierten Tinten (in der Regel sechs bis zwölf). Die Farben sind lichtecht, d.h. resistent gegen schädliches UV-Licht. Sie weisen einen hohen Nuancenreichtum, Kontrast und Sättigungsgrad auf.

Das Giclée-Verfahren eignet sich für Künstlerleinwand, für Bütten- und Aquarellpapier sowie für Seide.

mehr