Eduardo Arroyo:
Bild "Homme coq", gerahmt

Images

Eduardo Arroyo: Bild "Homme coq", gerahmt

Eduardo Arroyo:
Bild "Homme coq", gerahmt

Details

750,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Variations

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-784996.R1
Lieferzeit: in ca. 2 Wochen

Kurzinfo

Limitiert, 35 Exemplare | nummeriert | signiert | Radierung auf Bütten | Ahornrahmen | Format 71,5 x 56,5 cm

http://www.arsmundi.de

Eduardo Arroyo: Bild "Homme coq", gerahmt

Original-Radierung in einer Farbe mit Japan-Appliqué. Limitierte Auflage 35 Exemplare, nummeriert und signiert. Motivgröße 40,3 x 27,3 cm. Blattformat 65 x 50 cm, Papier Zerkall-Bütten. Im Ahornrahmen. Format inkl. Rahmen 71,5 x 56,5 cm.

mehr

Als einer der wichtigsten Vertreter des engagierten Realismus gilt heute der 1937 geborene spanische Künstler Eduardo Arroyo. Er emigrierte als 21jähriger nach Paris.

Im Gegensatz zu der dort vorherrschenden abstrakten Kunst arbeitete er gegenständlich-narrativ. Seine Arbeiten, geprägt von der Figuration, erzählen mit feinem Humor Geschichten vom Geld, vom Tanz, von Philosophen und Frauen. Die Transformation des Alltäglichen in die Kunstwelt, die kräftigen Situationsbilder sind Inszenierungen seiner eigenständigen und unkonventionellen Darstellungsweise. Arroyo gelingt die Verbindung von plakativer, sinnlicher Kunst mit subtiler Artistik.

Schon früh beginnt er, auch Skulpturen zu schaffen. Dabei verbindet Arroyo eigene Formen mit vorgefundenen, vertrauten Gegenständen, wie zum Beispiel Dachziegeln oder Eisenstücken, und bringt sie in einen neuen Zusammenhang.

Arroyo, der auch als Autor eines Buches über den Boxer Al Brown, als Bühnenautor und Bühnenbildner in Erscheinung getreten ist, erhielt 1983 den Großen National-Preis für Malerei in Spanien. Zahlreiche Ausstellungen, zum Beispiel im Centre Pompidou in Paris und im Guggenheim Museum in New York, haben ihn berühmt gemacht.

Werke im öffentlichen Besitz:
Centre Georges Pompidou, París
Museum of Modern Art, New York City
Museo Reina Sofía, Madrid
Hirshhorn Museum and Sculpture Garden, Washington D.C.
Bilbao Fine Arts Museum, Bilbao
Caixa Galicia Foundation, Vigo, Spanien
Fundació Suñol, Barcelona
Lille Metropole Museé d‘Art Moderne, Villeneuve-d’Ascq
Museo Patio Herreriano de Valladolid, Valladolid, Spanien
Serralves Foundation Museum of Contemporary Art, Porto, Portugal

mehr

Bereich der Grafik, der die künstlerischen Darstellungen umfasst, die durch verschiedene Drucktechniken vervielfältigt werden.

Druckgrafische Techniken sind u.a. Holzschnitt, Kupferstich, Radierung, Lithografie, Serigrafie.

Weiterführende Links:
Heliogravüre
Holzschnitt
Kupferstich
Radierung
Lithografie
Serigrafie

 

 

mehr