Valeri Generosow:
Skulptur "Harfenspielerin", Steinguss

Images

Valeri Generosow: Skulptur "Harfenspielerin", Steinguss

Valeri Generosow:
Skulptur "Harfenspielerin", Steinguss

Details

980,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-791383
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Kurzinfo

ars mundi Exklusiv-Edition | limitiert, 199 Exemplare | Steinguss | Metallstäbe | Format 30 x 39 x 24 cm (B/H/T) | Gewicht ca. 12 kg

http://www.arsmundi.de

Valeri Generosow: Skulptur "Harfenspielerin", Steinguss

Valeri Generosow verarbeitete in seinen Bildern und plastischen Werken große Themen wie die Liebe und den Glauben, vor allem aber die Schönheit, "denn die Schönheit ist eine große Kraft, und sie wird die Welt erlösen", so der Künstler. Seine "Harfenspielerin" ist auf das Wesentliche reduziert und vermittelt dennoch Anmut und Dynamik.

Edition in Steinguss mit Metallstäben. Limitierte Auflage 199 Exemplare. Format 30 x 39 x 24 cm (B/H/T). Gewicht ca. 12 kg. ars mundi Exklusiv-Edition.

mehr

1946-2014

Der russische Maler und Bildhauer Valeri Generosow war nach seinem Studium an der Akademie für Kunst und Design in St. Petersburg u.a. als Dozent tätig und schuf im öffentlichen Auftrag zahlreiche Plastiken. Zuletzt arbeitete Generosow in Leipzig, seit 1980 hatte er sowohl Einzel- wie auch Gruppenausstellungen. Seine Werke befinden sich in Privatsammlungen im In- und Ausland.

Valeri Generosow verarbeitete in seinen Bildern und plastischen Werken große Themen wie die Liebe und den Glauben, vor allem aber die Schönheit, "denn die Schönheit ist eine große Kraft, und sie wird die Welt erlösen", so der Künstler.

mehr

Bezeichnung für ein Kunstobjekt (Skulptur, Installation), das nach dem Willen des Künstlers in mehreren Exemplaren in limitierter und nummerierter Auflage hergestellt wird.

Durch das Multiple wird eine "Demokratisierung" der Kunst erreicht, indem das Werk für einen größeren Personenkreis zugänglich und erschwinglich gemacht wird.

mehr

Ein vollplastisches Werk der Bildhauerkunst aus Holz, Stein, Elfenbein, Bronze oder anderen Metallen.

Während die Skulpturen aus Holz, Elfenbein oder Stein direkt aus dem Materialblock herausgearbeitet werden müssen, muss beim Bronzeguss zunächst ein Werkmodell, meist aus Ton oder anderen leicht formbaren Materialien geschaffen werden.

Blütezeit der Skulptur war nach der griechischen und römischen Antike die Renaissance. Der Impressionismus verlieh der Bildhauerkunst neue Impulse. Auch zeitgenössische Künstler wie Jörg Immendorff, Andora, Markus Lüpertz haben die Bildhauerkunst mit bedeutenden Skulpturen bereichert.

mehr

Edition einer Grafik oder Skulptur, die von ars mundi initiiert wurde und die nur bei ars mundi bzw. bei von ars mundi lizenzierten Vertriebspartnern erhältlich ist.

mehr