Johann Hinger:
Skulptur "Golfer", Edelstahl

Images

Johann Hinger: Skulptur "Golfer", Edelstahl

Johann Hinger:
Skulptur "Golfer", Edelstahl

Details

790,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-815443
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Kurzinfo

ars mundi Exklusiv-Edition | limitiert, 199 Exemplare | nummeriert | signiert | Edelstahl | handgearbeitet | Format 38 x 34 13,5 cm (H/B/T)

http://www.arsmundi.de

Johann Hinger: Skulptur "Golfer", Edelstahl

Thema des österreichischen Künstlers Johann Hinger ist überwiegend seine Wahlheimat Ruhrgebiet. Weiter gefasst ist die dynamische Bewegung auch Gegenstand der Auseinandersetzung in seinem plastischen Werk.

Sichtbar gemachte Energie beim Abschlag seines Golfers - die handgearbeitete Skulptur in limitierter Auflage von 199 signierten und nummerierten Exemplaren ist aus Edelstahl. Format 38 x 34 13,5 cm (H/B/T). ars mundi Exklusiv-Edition.

mehr

Porträt des Künstlers Johann HingerDer 1947 geborene Österreicher Johann Hinger studierte an den Kunstakademien Wien und Düsseldorf. Er lebt und arbeitet heute in Bottrop.

Hier, im rheinisch-westfälischen Industriegebiet, findet er auf seinen Streifzügen durch seine "neue" Heimat immer wieder landschaftliche Preziosen und beeindruckende Panoramen, die er in überzeugenden Landschaftsdarstellungen auf die Leinwand bringt. Sie rücken die Besonderheit dieser Region in den Blick, deren Schönheit lange Zeit vom Klischee des grauen "Ruhrpotts" verdeckt war. Hingers wohlkomponierte Ölbilder, Aquarelle und Zeichnungen bieten dabei oft überraschende Perspektiven und Blickwinkel - und sie sind allesamt auch Liebeserklärungen an eine Landschaft, die es auch Jahre nach dem Strukturwandel für viele erst noch zu entdecken gilt.

mehr

Bezeichnung für ein Kunstobjekt (Skulptur, Installation), das nach dem Willen des Künstlers in mehreren Exemplaren in limitierter und nummerierter Auflage hergestellt wird.

Durch das Multiple wird eine "Demokratisierung" der Kunst erreicht, indem das Werk für einen größeren Personenkreis zugänglich und erschwinglich gemacht wird.

mehr

Ein vollplastisches Werk der Bildhauerkunst aus Holz, Stein, Elfenbein, Bronze oder anderen Metallen.

Während die Skulpturen aus Holz, Elfenbein oder Stein direkt aus dem Materialblock herausgearbeitet werden müssen, muss beim Bronzeguss zunächst ein Werkmodell, meist aus Ton oder anderen leicht formbaren Materialien geschaffen werden.

Blütezeit der Skulptur war nach der griechischen und römischen Antike die Renaissance. Der Impressionismus verlieh der Bildhauerkunst neue Impulse. Auch zeitgenössische Künstler wie Jörg Immendorff, Andora, Markus Lüpertz haben die Bildhauerkunst mit bedeutenden Skulpturen bereichert.

mehr

Edition einer Grafik oder Skulptur, die von ars mundi initiiert wurde und die nur bei ars mundi bzw. bei von ars mundi lizenzierten Vertriebspartnern erhältlich ist.

mehr