Guillermo Forchino:
Karikatur "The Fireball", Kunstguss handbemalt

Images

Guillermo Forchino: Karikatur "The Fireball", Kunstguss handbemalt

Guillermo Forchino:
Karikatur "The Fireball", Kunstguss handbemalt

Details

328,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-848617
Lieferzeit: in ca. 2 Wochen

Kurzinfo

Limitiert, 250 Exemplare | nummeriert | signiert | Zertifikat | Kunstguss | handgefertigt und -bemalt | Format 10 x 32,5 x 15,5 cm (H/B/T)

http://www.arsmundi.de

Guillermo Forchino: Karikatur "The Fireball", Kunstguss handbemalt

Ein roter Flitzer war und ist der klassische Auto-Traum. Ihn nimmt Guillermo - einer der bekanntesten Cartoonisten Frankreichs - mit Witz unter die Lupe. Aus porzellanartigem Resinguss, von Hand gefertigt und bemalt. Limitierte Auflage 250 Exemplare. Signiert, einzeln nummeriert, in Forchino-Zeitungspapier verpackt, mit nummeriertem Zertifikat. Format 10 x 32,5 x 15,5 cm (H/B/T).

mehr

Der Künstler Guillermo Forchino in AktionDer Künstler Guillermo Forchino (*1952 in Rosario, Argentinien) ist in Frankreich einer der bekanntesten Cartoonisten. Er lebt und arbeitet in Paris.

In den frühen 1980er Jahren hat er angefangen, mit verschiedenen Materialien an der Ecole des Beaux-Arts in Rosario, Argentinien, zu experimentieren, um die richtige Gestalt für seine dreidimensionale Kunst zu finden. Seine Studien gingen an der Universität Sorbonne in Paris weiter. Er lernte, wie man mit altmodischen Materialien wie Wachs, Resin, Leim und traditionellen Verbindungen arbeitet.

Mit der Erfahrung in den an der Universität Sorbonne gelernten Methoden ist er nach Rosario zurückgekehrt, wo er anfängt, gegenständliche Skulpturen aus geballtem Stoff herzustellen. Dabei benutzte er zart gefärbtes Pappmaché für die sichtbaren Teile. In den späten 1980er Jahren hat Forchino angefangen, Resin für seine "komischen" Skulpturen zu benutzen.

Die Mischung aus Forchinos großem Sinn für Humor, mit einem starken Hauch Ironie verbunden, haben zur komischen Kunst Forchinos geführt. Eine Reihe ironischer und ungewöhnlicher Szenen wie: überbelastete alte Autos zur Ferienabreise bereit, Flugzeuge, Motorräder, Militärdiktatoren in motorisierten Badewannen, eine Mischung aus komischen Persönlichkeiten und seine Serie ironischer zweidimensionaler Tableaux, die die Absurdität der modernen Welt darstellen.

Der Künstler hat regelmäßige Ausstellungen in Frankreich, Argentinien und den Niederlanden.

mehr

Ein vollplastisches Werk der Bildhauerkunst aus Holz, Stein, Elfenbein, Bronze oder anderen Metallen.

Während die Skulpturen aus Holz, Elfenbein oder Stein direkt aus dem Materialblock herausgearbeitet werden müssen, muss beim Bronzeguss zunächst ein Werkmodell, meist aus Ton oder anderen leicht formbaren Materialien geschaffen werden.

Blütezeit der Skulptur war nach der griechischen und römischen Antike die Renaissance. Der Impressionismus verlieh der Bildhauerkunst neue Impulse. Auch zeitgenössische Künstler wie Jörg Immendorff, Andora, Markus Lüpertz haben die Bildhauerkunst mit bedeutenden Skulpturen bereichert.

mehr

Sammelbegriff für alle Gussverfahren, die ars mundi durch spezialisierte Kunstgießereien ausführen lässt.

Steinguss
Entspricht dem Kunstmarmor, mit dem Unterschied, dass statt Marmorpulver der zu replizierende Stein in pulverisierter Form verwendet wird.

Kunstbronze
Hier wird Bronzepulver polymer gebunden. Durch spezielle Politur und Patinierungstechniken erhält die Oberfläche des Gusses ein Aussehen, das dem der Bronze entspricht.

ARA-Holzkopie
Um größtmögliche Originaltreue zu garantieren, wird ein künstlich hergestelltes Holzimitat als Basismaterial verwendet, das in Dichte, Bearbeitbarkeit, Farbe und Oberflächenstruktur die typischen Holzeigenschaften aufweist.

Keramikguss
Bei Keramikguss wird in der Regel Gießton verwendet, der dann gebrannt und evtl. glasiert wird. An Stelle der üblichen Kautschukformen müssen bei Keramikguss - wie auch bei der Porzellanherstellung - oft komplizierte Gipsformen verwendet werden.

Bronzeguss
Hier kommt in der Regel das Jahrtausende alte Wachsausschmelzverfahren zum Einsatz. Es ist das beste, aber auch das aufwändigste Verfahren zur Herstellung von Skulpturen.

Weiterführende Links:
ARA Kunst
Bronzeguss
Wachsausschmelzverfahren

mehr