Promotions



Marc Chagall
Sein Schaffen beeinflusste die Kunstwelt nachhaltig.

Porträt von Marc Chagall


1887 im russischen Witebsk geboren, zog es den jungen Chagall nach seiner Ausbildung für vorerst vier Jahre 1910 nach Paris. Dort knüpfte er erstmals Verbindungen zu Malern wie Picasso, Matisse und Léger. Chagall beschäftige sich intensiv mit den Arbeiten der Kubisten und Fauvisten, fand aber seinen ganz expressiv gestalteten Stil.
Während des Ersten Weltkriegs kehrte er zurück nach Russland, das er 1922 endgültig verließ. Seine Heimat wurde Frankreich - unterbrochen durch einen Amerikaaufenthalt in den Jahren 1941-1947.


Von 1949 an lebte er in Südfrankreich in dem kleinen Ort Vence.

Chagalls Schaffen beschränke sich nicht nur auf die Malerei, sondern er gestaltete auch monumentale Kunst im öffentlichen Raum. Er entwarf u.a. Glasfenster für die Kathedrale von Notre-Dame in Reims und schuf ein beeindruckendes Deckengemälde für die Pariser Opéra Garnier, das noch heute dort bewundert werden kann. Das monumentale, 220qm große, Deckengemälde wurde erstmals am 23. September 1964 feierlich der Öffentlichkeit präsentiert.


Viele seiner Werke finden Sie bei uns - entdecken Sie hier seine wunderbaren Arbeiten als hervorragende Reproduktionen

Marc Chagall - seine Werke als hervorragende Reproduktionen bei ars mundi


Marc Chagall - einer der beliebtesten Maler der klassischen Moderne.

 
 

Interview de Marc Chagall à Saint-Paul de Vence en 1967 (Video 8:06 min. / Originalton)