Promotions



Vincent van Gogh
Erst in seinen letzten Lebensjahren erfuhr van Gogh erste Erfolge und Wertschätzungen.

Porträt von Vincent van Gogh

Jeder kennt Vincent van Gogh (1853-1890) als großen Maler, dabei war die Malerei nur seine zweite Wahl, hatte er doch zunächst seine Bestimmung in der Arbeit als Prediger gesehen: “Ich würde sehr unglücklich werden, wenn ich nicht das Evangelium verkündigen dürfte“, hatte er einmal an seinen Bruder Theo geschrieben. Doch seine Karriere im Dienste der Kirche war nicht von Erfolg gekrönt: Er war zwar bereits mit 23 Jahren als Laienprediger tätig, doch für eine von ihm gewünschte Entsendung zu englischen Bergarbeitern als Missionar hielt man ihn für zu jung. Nach Abbruch eines Theologiestudiums begann van Gogh eine Ausbildung an

einem Brüsseler Evangelisten-Seminar, wo es ihm ermöglicht wurde, als Prediger und Lehrer in ein Dorf im belgischen Kohlerevier zu gehen. Dort lebte er wie die Bergarbeiter in völliger Armut, half, wo er konnte und kämpfte sogar für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen. Aber sein soziales Engagement wurde nicht belohnt, ganz im Gegenteil: Die Leitung des Evangelisten-Seminars kritisierte seinen Lebens- und Arbeitsstil und entließ ihn. Frustriert beendete van Gogh bald darauf seine religiösen Ambitionen und entschloss sich 1880, Maler zu werden - ein wahrer Segen für die Kunst.


Viele seiner Werke finden Sie bei uns - entdecken Sie hier seine farbintensiven Arbeiten als hervorragende Reproduktionen

Vincent van Gogh - seine Werke als hervorragende Reproduktionen bei ars mundi


In Komposition und Farbgebung hat es van Gogh unter südfranzösischem Licht zur Meisterschaft gebracht.


Sein Gesamtwerk umfasst über 850 Gemälde und mehr als 1.000 Zeichnungen.
Viele seiner Arbeiten sind in Privatbesitz oder hängen in weltweit bekannten Museen wie z.B. dem Musée d’Orsay in Paris,
der Tate Gallery in London oder auch in der Pinakothek der Moderne in München.

Zwei Beispiele:

Vincent van Gogh: 'Vase mit Sonnenblumen'

Vincent van Gogh: 'Kirche von Auvers-sur-Oise'
“Vase mit Sonnenblumen”
Das Ölgemälde aus dem Jahr 1888
befindet sich heute im Besitz der Pinakothek der Moderne in München.

Das Meisterwerk als wunderbare Dietz-Replik für zu Hause - mehr Details...
“Kirche von Auvers-sur-Oise”
Dieses Motiv aus dem Jahr 1890 ist eines der letzten Werke Vincent van Goghs!
Das Original befindet sich im Besitz des Musée d’Orsay in Paris.

Das Meisterwerk als hervorragende Reproduktion für zu Hause - mehr Details...



Vincent van Gogh's "Sonnenblumen" (Video 3:27 min. / niederländisch, engl. untertitelt)