Alphonse Mucha:
Bild "La Plume" (1899), gerahmt
Proportionsansicht
Bild "La Plume" (1899), gerahmt
Alphonse Mucha:
Bild "La Plume" (1899), gerahmt

Kurzinfo

ars mundi Exklusiv-Edition | limitiert, 499 Exemplare | nummeriertes Zertifikat | Reproduktion auf Leinwand | Keilrahmen | Holzrahmen | Format 38 x 83 cm (B/H)

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Bestell-Nr. IN-794019

Lieferzeit: In ca. 2 Wochen

Bild "La Plume" (1899), gerahmt
Alphonse Mucha: Bild "La Plume" (1899), gerahmt

Detailbeschreibung

Bild "La Plume" (1899), gerahmt

Exklusiv bei ars mundi. Hochwertige Reproduktion nach Muchas Originalplakat "La Plume". Auf Künstlerleinwand kaschiert und traditionell auf einen Keilrahmen gespannt. In anspruchsvoller Echtholzrahmung. Limitierte Auflage 499 Exemplare, mit rückseitig nummeriertem Zertifikat. Format 38 x 83 cm (B/H).

Porträt des Künstlers Alphonse Mucha

Über Alphonse Mucha

1860-1939

Alphonse Mucha war einer der wichtigsten Großmeister des Jugendstils.

Nach ersten Schritten als Autodidakt studierte er in München und Wien, von wo es ihn schließlich nach Paris zog. Dort entwickelte er seinen typischen Stil voller Symbole, zarter Farben und dekorativer Elemente, die er mit Vorliebe um feenhafte junge Frauen mit langen, wallenden Haaren rankte. Mucha wurde aufgrund seiner Vielseitigkeit mit Aufträgen geradezu überschüttet und galt bald als einer der Hauptvertreter der Art Nouveau.

Alphonse Mucha erlangte Berühmtheit mit den Plakaten für die Bühnenrollen der Sarah Bernhardt. Seine Spezialität waren Kalenderillustrationen, aber er zeigte seine Kunst auch bei Glasfenstern, Möbeln, Kostümen...

Empfehlungen