Chen Wenling:
Skulptur "Games" (2017), Bronze
Chen Wenling:
Skulptur "Games" (2017), Bronze

Kurzinfo

Limitiert, 300 Exemplare | signiert | Zertifikat | Bronze | patiniert | Edelstahl-Sockel | Format 46 x 13 x 16 cm (H/B/T) | Gewicht 2,4 kg

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Bestell-Nr. IN-892155

Lieferzeit: Sofort lieferbar

Skulptur "Games" (2017), Bronze
Chen Wenling: Skulptur "Games" (2017), Bronze

Video

Detailbeschreibung

Skulptur "Games" (2017), Bronze

Chen Wenling verarbeitet in seinen Werken verschiedene aktuelle, aber auch zeitlose Themen, z.B. Veränderungen innerhalb der Gesellschaft, das Wesen des Menschen oder das wachsende Konsumverhalten. Seine Skulpturen stecken voller Symbolik und verbinden kritische Kommentare mit einem subtilen Humor. Durch eine teils groteske Überzeichnung der Motive wirken diese besonders eindringlich.

So auch die Skulptur "Games", die zwei nackte, unbekümmerte Jungen zeigt - allerdings nicht realitätsgetreu, sondern in der leuchtenden Signalfarbe Rot und mit surrealen Ausformungen von Armen und Beinen. Diese gezielte Manipulation der menschlichen Form macht sie zu einem eigenständigen und kraftvollen Symbol für Freiheit, Natürlichkeit und Lebensfreude.

Skulptur aus Bronze, rot handpatiniert, gegossen im Wachsausschmelzverfahren auf Sockel aus rostfreiem Edelstahl. Limitierte Auflage 300 Exemplare, signiert. Mit Zertifikat. Format 46 x 13 x 16 cm (H/B/T). Gewicht 2,4 kg.

Über Chen Wenling

Der Bildhauer Chen Wenling, geboren 1969 in Fujian, gehört zu den aktuell wichtigsten zeitgenössischen Künstlern Chinas und feiert mit seinen Skulpturen und Installationen nicht nur im eigenen Land, sondern auch international kontinuierlich große Erfolge.

Er absolvierte ein Kunst- sowie ein Design-Studium und stellt seit 2001 regelmäßig seine Werke im In- und Ausland aus. So war der Träger zahlreicher Preise unter anderem auf der Art Basel, der Shanghai-Biennale sowie bei den renommierten Open-Air-Ausstellungen "Sculpture by the Sea" in Sydney, Perth und Aarhus vertreten. In Deutschland war er zuletzt 2012 im Rahmen einer Präsentation von zeitgenössischer chinesischer Kunst in Kassel zu sehen. Zudem ist er in Sammlungen in den USA, Europa, Asien und Australien vertreten. Er lebt und arbeitet als professioneller Künstler in Peking.

Chen Wenling verarbeitet in seinen Werken verschiedene aktuelle, aber auch zeitlose Themen, z.B. Veränderungen innerhalb der Gesellschaft, das Wesen des Menschen oder das wachsende Konsumverhalten. Seine oftmals lebensgroßen Skulpturen stecken voller Symbolik und verbinden kritische Kommentare mit einem subtilen Humor. Durch eine teils groteske Überzeichnung der Motive wirken diese besonders eindringlich.

Empfehlungen