Vittorio Luigi Tessaro:
Skulptur "Nudo nuovo" (1992), Version in Kunstmarmor bronziert

Images

Vittorio Luigi Tessaro:
Skulptur "Nudo nuovo" (1992), Version in Kunstmarmor bronziert

Details

440,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-240541
Lieferzeit: in ca. 2 Wochen

Kurzinfo

Kunstmarmor | bronziert | signiert | Höhe 32 cm | Gewicht ca. 5,4 kg

https://www.arsmundi.de

Vittorio Luigi Tessaro: Skulptur "Nudo nuovo" (1992), Version in Kunstmarmor bronziert

"Venedigs Sonne wird in deinem Haar ein Gold bereiten..." Solche Rilke-Verse mögen dem Liebhaber der Lagunenstadt und ihrer traditionellen Lebens- und Liebeskunst bei der Begegnung mit Terèsa in den Sinn kommen. Der auf sportive Mädchen mit straffen Körperformen in dramatischen Positionen spezialisierte venezianische Bildhauer Tessaro zeigt sie hier beim schlaftrunkenen Erwachen aus wilden Träumen den jungen Tag begrüßend, wobei das aufgewühlte Betttuch ihre seelische Erregung andeutet.

Carrara-Marmor-Granulat mit Bronzeeffekt-Finish. Künstlersignatur an der Statuette. Höhe 32 cm. Gewicht ca. 5,4 kg.

mehr

Tessaro wurde 1958 in der Toskana geboren und wuchs in der Umgebung von Vicenza auf. Er war das größte moderne Talent der venezianischen Bildhauerschule, der nach seinem Kunstdiplom freischaffend und auf Kommission gearbeitet hat.

Tessaro beherrscht die klassische Sprache der Kunst, verträumt und doch klar. Tessaros Skulpturen verkörpern selbstbewusste junge Frauen, deren anmutige, erotische Ausstrahlung er in natürlichen Posen festhält. Aus Carrara-Marmor gestaltet er seine überschlanken Frauenskulpturen mit einer Feinfühligkeit, die in der virtuosen Beherrschung der Form und in einer unendlich zarten Modellierung der Oberfläche zum Ausdruck kommt: Hymnen an die weibliche Schönheit.

mehr

Bei Kunstmarmor wird das Marmorpulver polymer gebunden. Kunstmarmor zeichnet sich durch eine fein weiße Oberfläche aus, die der des Marmor sehr nahe kommt.

Weiterführende Links:
Polymere

mehr

Ein vollplastisches Werk der Bildhauerkunst aus Holz, Stein, Elfenbein, Bronze oder anderen Metallen.

Während die Skulpturen aus Holz, Elfenbein oder Stein direkt aus dem Materialblock herausgearbeitet werden müssen, muss beim Bronzeguss zunächst ein Werkmodell, meist aus Ton oder anderen leicht formbaren Materialien geschaffen werden.

Blütezeit der Skulptur war nach der griechischen und römischen Antike die Renaissance. Der Impressionismus verlieh der Bildhauerkunst neue Impulse. Auch zeitgenössische Künstler wie Jörg Immendorff, Andora, Markus Lüpertz haben die Bildhauerkunst mit bedeutenden Skulpturen bereichert.

mehr
Zuletzt angesehen