Promotions

Museums-Replikate

Mit ars mundi können Sie sich bekannte Kulturgüter der Menschheitsgeschichte in Ihr Wohnzimmer holen: In unserer großen Auswahl an Museums-Replikaten präsentieren wir Ihnen Nachbildungen der bekanntesten Motive aus den berühmten Museen der Welt, zum Beispiel Auguste Rodins "Der Denker" aus dem Musée Rodin in Paris, die Himmelsscheibe von Nebra aus dem Landesmuseum für Vorgeschichte Halle, die Goldmaske des Tutanchamun aus dem Ägyptischen Museum in Kairo, die Büste der Königin Nofretete aus dem Ägyptischen Museum in Berlin, die Venus von Willendorf aus dem Naturhistorischen Museum Wien oder die Gemälde-Reproduktion "Der Kuss" von Gustav Klimt aus der Österreichischen Galerie Belvedere in Wien.

Unsere Rubriken helfen Ihnen bei der Auswahl der passenden Replikate: Entdecken Sie ägyptische, antike oder römische Replika in Form von Statuen, Büsten oder Reliefs. Oder orientieren Sie sich an Epochen wie Barock, Mittelalter und Klassizismus oder verschiedenen Regionen wie Afrika, Indien und Asien.

Museums-Replikate müssen hohen Qualitätsstandards genügen und dem Vorbild in Farbe und Material möglichst originalgetreu nachgebildet sein. Gemälde werden daher soweit möglich mit authentischen Werkstoffen wie Öl und Leinwand reproduziert und manchmal sogar mit Blattgold verziert. Die Formen für hochwertige Skulpturen-Replikate werden in der Regel direkt vom Original abgenommen. Dazu dienen meist Kunststoffe, die zunächst flüssig sind, ausgehärtet dann aber elastisch und zugleich ausreichend formstabil sind. Die Formen werden mit Materialien wie z.B. Gips oder Bronze aufgefüllt. Auch die Oberflächen der Objekte werden in enger Anlehnung an das Vorbild poliert, patiniert, vergoldet oder bemalt. Am Ende steht ein kaum vom Original zu unterscheidendes Kunstobjekt. Auch unter den Replikaten gibt es limitierte und lizenzierte Auflagen - so handelt es sich auch bei vielen Objekten in unserem Replikaten-Shop um exklusive Editionen.

Im Übrigen hat das Prinzip der Nachbildung in der Menschheitsgeschichte eine große Tradition: Bereits in der Antike wurden Gipsabgüsse von griechischen und römischen Kunstwerken angefertigt. Auch für die Wissenschaft brachten Replikate große Vorteile, z.B. um anhand konkreter Objekte verschiedene Epochen miteinander vergleichen zu können. Heute sind auch in vielen Museen Nachbildungen von Motiven mit großer historischer Bedeutung zu finden.
Shop Produkte
Filter
Suche verfeinern
Künstler
  • Huysum, Jan van
Rubriken
Limitierung

Preis