Werner Pawlok:
Bild "Empire State", gerahmt

Images

Werner Pawlok:
Bild "Empire State", gerahmt

Details

790,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Variations

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-727083.R1
Lieferzeit: in ca. 2 Wochen

Kurzinfo

Limitiert, 199 Exemplare | nummeriert | handsigniert | Reproduktion auf Leinwand | Keilrahmen | Atelierrahmung | Format 74 x 104 cm

https://www.arsmundi.de

Werner Pawlok: Bild "Empire State", gerahmt

Werner Pawloks Serie "moving cities" zeigt Stadtansichten New Yorks, die fast wie Gemälde wirken. Sie entstehen auf der Grundlage spontaner, geradezu beiläufig gemachter Schnappschüsse mit einfachstem Gerät (etwa der Handykamera), die dann im Studio aufwendig bearbeitet werden. Die groben Pixel verwandeln sich dabei zu Farbflächen, das Ergebnis sind schemenhafte Stadtporträts, die dem "wahren" Gesicht der Stadt weitaus näher kommen als jede Hochglanzpostkarte.

Reproduktion auf Künstlerleinwand aus Baumwolle, auf Echtholzkeilrahmen gespannt. Limitierte Auflage 199 Exemplare, auf der Rückseite nummeriert und vom Künstler handsigniert. Auf Keilrahmen gespannt. Format 70 x 100 cm. In Massivholz-Atelierrahmung mit Schattenfuge. Format 74 x 104 cm.

mehr

Werner Pawlok ist einer der renommiertesten Fotografen der Gegenwart und stellt seine Fähigkeiten seit vielen Jahren in den Dienst großer Marken und Magazine. Zugleich gehört er zu den wenigen seiner Zunft, denen der Spagat zwischen dienendem und eigenem Kunstausdruck mühelos gelingt.

mehr

Verfahren zur Herstellung von Abbildungen durch Lichteinwirkung, das 1839 allgemein bekannt wurde. Die Fotografie wurde schnell zur Grundlage einer sich ausbreitenden Bilderindustrie, die manuell hergestellte Bilder, Gemälde und Zeichnungen in den Hintergrund drängte.

Die Avantgardemalerei übernahm fotografische Formelemente, um dem Gemälde wieder die ihm zustehende Geltung zu verschaffen. In den 1920er Jahren wandten sich viele Maler der Avantgarde der Fotografie zu. Mit seinen Fotografien und Fotomontagen, den sogenannten Rayographs, erschloss der amerikanische Maler Man Ray der modernen Kunst neue Ausdrucksmittel.

Die Pop-Art der 1960er Jahre variierte und verfremdete das öffentliche Foto mit technischen Mitteln. Der amerikanische Popkünstler Andy Warhol (1928-1987) ist mit seinen auf diese Weise geschaffenen Bildern und Bildserien der bekannteste Meister dieser Kunstrichtung.

Weiterführende Links:
Pop-Art

mehr
Zuletzt angesehen