Katja Schwengle:
Bild "Imbolc" (2009) (Original / Unikat), ungerahmt

Images

Katja Schwengle:
Bild "Imbolc" (2009) (Original / Unikat), ungerahmt

Details

2.110,00 EUR 1.972,85 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

-6,5% Ostervorfreude

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-748601.00
Lieferzeit: in ca. 2 Wochen

Kurzinfo

Unikat | signiert | Öl-Kupfer-Collage auf Leinwand | ungerahmt | Format 100 x 100 cm

https://www.arsmundi.de

Katja Schwengle: Bild "Imbolc" (2009) (Original / Unikat), ungerahmt

Durch die natürlich Verfärbung des Kupfers verändert sich das Bild im Laufe des Jahre - ein im wahrsten Sinne des Wortes "lebendiges" Unikat.

Öl-Kupfer-Collage auf Leinwand 2009, signiert. Format auf Keilrahmen gespannt 100 x 100 cm.

mehr

Katja SchwengleKatja Schwengle, geboren 1973, lebt und arbeitet in Ulm. Dort absolvierte Sie ihre Ausbildung zur staatlich geprüften Grafik-Designerin, dort arbeitet Sie hauptberuflich als Designerin in der Automobilindustrie.

Bereits mit sechs Jahren hatte Sie das Malen "entdeckt“. Seit 2001 stehen großformatige Öl-Abstraktionen und Collagen im Vordergrund ihres künstlerischen Schaffens.

Ihre Inspiration erhält Sie durch das Denken in Farben. Erlebnisse und Geschichten werden immer in Farbkompositionen abgespeichert. Diese innerlich entstandenen Bilder werden meist in großzügig aufgetragener und mit Spachtel modellierter Ölfarbe auf die Leinwand gebracht. Durch unterschiedlich aufgetragene Farbschichten, das Einbringen von Füllmaterialien oder das Aufsetzen von Edelmetallen, erhalten die Collagen ihre dritte Dimension und ihren Glanz. Daraus entsteht ein besonderer Stil und die Faszination ihrer Unikate.

mehr

Ein Bild, bei dem der Künstler das Motiv aus diversen Materialien wie z.B. Papierstücken, Tapeten, Stoffresten, Drahtgaze usw. gestaltet. Dadurch erhält das Werk seine Ausdehnung in die dritte Dimension.

mehr

Ein Unikat oder ein Original ist ein Kunstwerk, das vom Künstler persönlich geschaffen wurde. Es existiert nur einmal aufgrund der Art der Herstellung (Ölgemälde, Aquarell, Zeichnung, Skulptur aus verlorener Form etc.).

Neben den klassischen Unikaten existieren auch die sogenannten "seriellen Unikate". Sie werden je Serie mit gleichem Motiv und in gleicher Farbe und Technik von der Hand des Künstlers ausgeführt. Die seriellen Unikate haben ihre Wurzeln in der "seriellen Kunst“, einer Gattung der modernen Kunst, die durch Reihen, Wiederholungen und Variationen desselben Gegenstandes, Themas bzw. durch ein System von konstanten und variablen Elementen oder Prinzipien eine ästhetische Wirkung erzeugen will.
Als historischer Ausgangspunkt gilt das Werk "Les Meules“ von Claude Monet (1890/1891), in denen zum ersten Mal eine über die bloße Werkgruppe herausgehende Serie geschaffen wurde. Künstler, die serielle Kunst geschaffen haben, sind u. a. Claude Monet, Piet Mondrian und vor allem Gerhard Richter.

mehr
Zuletzt angesehen