Petra Waszak:
Collier "Wasserschlange" - nach Gustav Klimt

Images

Petra Waszak:
Collier "Wasserschlange" - nach Gustav Klimt

Details

222,00 EUR 168,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-758236
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Kurzinfo

ars mundi Exklusiv-Edition | Muranoglas mit Hinterglasmalerei | Messing | vergoldet | Swarovski-Kristalle | mehrreihige Edelstahlkette 40-45 cm | Anhänger ca. 2 x 6 cm

https://www.arsmundi.de

Petra Waszak: Collier "Wasserschlange" - nach Gustav Klimt

Jugendstil de luxe: Entstanden um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert hat die kunstgeschichtliche Epoche des Jugendstils Bereiche wie Architektur, Kunst und Kunstgewerbe maßgeblich beeinflusst und geprägt. Die Schmuckdesignerin Petra Waszak hat sich dieses Themas angenommen und exklusiv für ars mundi eine Jugendstilserie entworfen.

Collier "Wasserschlange":
Inspiriert von Gustav Klimts Bild "Wasserschlangen", das zwischen 1904 und 1907 entstand, kombiniert Petra Waszak den Muranoglas-Anhänger mit Hinterglasmalerei, kunstvollen Fassungen aus mit 24 Karat vergoldetem Messing und Swarovski-Kristallen. Die mehrreihige Edelstahlkette hat einen Karabinerverschluss und ist von 40 bis 45 cm längenverstellbar. Anhänger-Format ca. 2 x 6 cm (B/H).

mehr

Seit vielen Jahren interpretiert Petra Waszak Formen und Symbole der Kunstgeschichte mit einzigartiger Sensibilität in modischen Accessoires. Mit viel Feingefühl kombiniert sie verschiedene Stilelemente und Techniken und erzeugt so eine besondere Spannung.

Die Künstlerin arbeitete bereits mit den bedeutendsten Modehäusern wie Dior, Chanel und Gucci zusammen. Ihre außergewöhnlichen Kreationen finden sich unter anderem in den Shops großer Weltmuseen wie z.B. dem Musée du Louvre in Paris, dem British Museum in London oder dem Rijksmuseum in Amsterdam. Ihre Kreationen werden von vielen Schauspielern, Politikern und Prominenten getragen, wie z. B. Liza Minelli oder Angela Merkel.

mehr
Zuletzt angesehen