Andreas Lutherer:
Bild "Sommer Feldweg" (2019) (Unikat)

Images

Andreas Lutherer:
Bild "Sommer Feldweg" (2019) (Unikat)

Details

2.280,00 EUR 2.166,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

5% Art-Weekend Rabatt

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-906384.R1
Lieferzeit: in ca. 2 Wochen

Kurzinfo

Unikat | handsigniert | Mixed Media hinter Glas | gerahmt | Format 30 x 120 cm

https://www.arsmundi.de

Andreas Lutherer: Bild "Sommer Feldweg" (2019) (Unikat)

Mixed Media-Arbeit hinter Glas auf zwei Ebenen, 2019. Handsigniert. Format im Rahmen 30 x 120 cm wie Abbildung.

mehr

Porträt des Künstlers Andreas LuthererDie Arbeiten des Künstlers Andreas Lutherer, 1962 in Mönchengladbach geboren, sind von einer symbiotischen Wechselwirkung des Menschen zu seiner Umwelt geprägt.

Bei seinen Fotoprints verarbeitet er jeweils nur ein Motiv, das er bis zur Unendlichkeit in Farbe und Struktur auflöst. Der Betrachter wird angeregt, die Moleküle der Bildsprache zu entschlüsseln und das Motiv wieder zu etwas Bekanntem zusammen zu setzen. So macht sich jeder selbst sein Bild.

2010 nahm er einen Paradigmenwechsel vor. Sein Œuvre wurde gegenständlicher. Die neuen Werke verblüffen durch erstaunliche Effekte. Es ist die Natur, die Andreas Lutherer immer wieder zu faszinierenden Arbeiten inspiriert. Die Schattenwirkung seiner detailreichen Motive entsteht durch mehrere gläserne Ebenen, die der Künstler in seiner unverwechselbaren Technik gekonnt zusammenfügt und auf diese Weise eine Tiefe erzeugt, deren Wirkung man sich einfach nicht entziehen kann.

Schon lange kein Unbekannter mehr, verwirklichte Lutherer zahlreiche Auftragsarbeiten für große Unternehmen und stellt regelmäßig im In- und Ausland aus.

mehr

Ein Unikat oder ein Original ist ein Kunstwerk, das vom Künstler persönlich geschaffen wurde. Es existiert nur einmal aufgrund der Art der Herstellung (Ölgemälde, Aquarell, Zeichnung, Skulptur aus verlorener Form etc.).

Neben den klassischen Unikaten existieren auch die sogenannten "seriellen Unikate". Sie werden je Serie mit gleichem Motiv und in gleicher Farbe und Technik von der Hand des Künstlers ausgeführt. Die seriellen Unikate haben ihre Wurzeln in der "seriellen Kunst“, einer Gattung der modernen Kunst, die durch Reihen, Wiederholungen und Variationen desselben Gegenstandes, Themas bzw. durch ein System von konstanten und variablen Elementen oder Prinzipien eine ästhetische Wirkung erzeugen will.
Als historischer Ausgangspunkt gilt das Werk "Les Meules“ von Claude Monet (1890/1891), in denen zum ersten Mal eine über die bloße Werkgruppe herausgehende Serie geschaffen wurde. Künstler, die serielle Kunst geschaffen haben, sind u. a. Claude Monet, Piet Mondrian und vor allem Gerhard Richter.

mehr

Grafisches Werk, bei dessen Ausführung der Künstler mindestens zwei grafische Herstellungstechniken kombiniert.

mehr
Zuletzt angesehen