Promotions

Moritz Götze zweimal höchstpersönlich

Der Hallenser Maler, Grafiker und Objektkünstler Moritz Götze hat sich vom Tischler und Punk-Musiker in die erste Riege
der deutschen Gegenwartskunst
hochgearbeitet. Götze arbeitet figurativ, mit klaren Konturen und leuchtenden Farben,
oftmals verarbeitet er in seinen Werken Bezüge zu Geschichte und Gegenwart und baut Hommagen und Zitate von Künstlerkollegen ein. "Deutschen Pop" nennt Götze diese Melange aus Pop-Art, Comic-Kunst und allen möglichen Stilen der Kunstgeschichte.

Wer Moritz Götze einmal persönlich erleben möchte, dem bieten sich gleich zwei Möglichkeiten:
Zum einen ist er am 8. März bei der Eröffnung seiner Ausstellung "Wanderungen - Preußen, Bilderbogen und die Welt" in der
Kulturkirche Neuruppin anwesend, bei der auch sein langjähriger Freund Manfred Krug aus dem (von Götze illustrierten) Buch
"66 Gedichte, was soll das?" lesen wird. Zum anderen spricht er am 9. März in der Kunsthalle Rostock im Rahmen der Ausstellung
"Bilder machen Schule" unter dem Titel "Die DDR im Rückspiegel" über seine Rekonstruktionen von DDR-Klassikern.

Diese Bilder bekommen Sie bei ars mundi:

  • Moritz Götze
    98,00 EUR
    Vorschau
    Moritz Götze: Bild "Unterwegs", ungerahmt 5.00 5 1

    Als Hallenser mit Wassergrundstück (an der Saale) ein lokalpatriotisches 'must'.War bestens verpackt und millimetergenau gefertigter Wunschrahmen via Netz dazu- perfekt!.

    2016-1-15
    Details
Shop Moritz Götze
Filter
Suche verfeinern
Künstler
  • Götze, Moritz
Rubriken
Genre

Material

Motive





Farbstimmung
Limitierung

Technik


Bildformat


  • Formatangabe
    x

    cm (B x H)

Preis
Tipps