Promotions
 

Videos zu Künstlern, Kunstwerken und Herstellungsverfahren

Hier finden Sie spannende Videobeiträge zu Künstlern, Kunstwerken und Herstellungsverfahren.
Sehen Sie z.B. wie eine Radierung entsteht, warum das Blaue Pferd so berühmt ist oder was das Typische an August Mackes Werk ist.
Schauen Sie hinein - in die Welt der Kunst.

Jean-Claude Cubaynes: Bild "Le Jardin, St. Tropez" (Videolänge 1:50 min.)
Eine ars mundi Video-Produktion.

Wie die Alten Meister komponiert Cubaynes in prächtigen Farben atmosphärische Landschaftsansichten aus Wiesen, Blumen, Bäumen und Seen. In seinen Werken richtet er den Fokus auf den Charme und die Schönheit der Natur und eröffnet mit jedem seiner Gemälde einen Blick in ein kleines Paradies.

Weitere Informationen zum Bild "Le Jardin, St. Tropez"...

[ nach oben ]
SIME: Skulptur "Lesende" (Videolänge 1:45 min.)
Eine ars mundi Video-Produktion.

In seinen Arbeiten schafft SIME es, die Schönheit eines Menschen auf die wesentlichen Merkmale zu konzentrieren. Die natürliche Ästhetik überträgt er eindrucksvoll in einer reduzierten und sensiblen Formensprache auf seine Werke.

Weitere Informationen zur Skulptur "Lesende"...

[ nach oben ]
Claude Monet: Bild "Les coquelicots à Argenteuil (Das Mohnfeld bei Argenteuil)" (Videolänge 2:01 min.)
Eine ars mundi Video-Produktion.

Die Szenerie dieses Gemäldes ist eng mit Monets Biografie verbunden. Er hatte einige Jahre in Argenteuil gelebt und die Landschaft dieser Region immer wieder in seiner Malerei aufgegriffen.

Weitere Informationen zum Bild "Les coquelicots à Argenteuil (Das Mohnfeld bei Argenteuil)"...

[ nach oben ]
Paul Klee: Bild "Haupt- und Nebenwege" (Videolänge 2:13 min.)
Eine ars mundi Video-Produktion.

Der Maler Paul Klee hat mit seiner Kreativität und Vielseitigkeit die klassische Moderne maßgeblich geprägt. Er stellte mit den Künstlern des "Blauen Reiters" aus und lehrte später viele Jahre am Bauhaus. Das Gemälde "Hauptweg und Nebenwege" aus dem Jahr 1929 zählt zu seinen wichtigsten Werken.

Weitere Informationen zum Bild "Haupt- und Nebenwege"...

[ nach oben ]
Ernst Barlach: Skulptur "Schäfer im Sturm" (Videolänge 1:54 min.)
Eine ars mundi Video-Produktion.

Das Original vom "Schäfer im Sturm", das Barlach aus Lindenholz gefertigt hatte, gehört heute zur Sammlung der Kunsthalle Bremen. Diese Bronzeversion entstand in enger Zusammenarbeit mit dem renommierten Kunstmuseum und wurde direkt von der Holzfigur abgenommen.

Weitere Informationen zur Skulptur "Schäfer im Sturm"...

[ nach oben ]
Evert den Hartog: Skulptur "Kerkuil (Schleiereule)" (Videolänge 1:42 min.)
Eine ars mundi Video-Produktion.

Der niederländische Bildhauer und Fotograf Evert den Hartog hat sich national und international mit seinem skulpturalen Werk einen Namen gemacht. In vielen Städten seiner Heimat wie Amsterdam oder Den Haag finden sich seine Bronzeskulpturen im öffentlichen Raum. Einen Schwerpunkt seines Werkes bilden Tierskulpturen, die eine faszinierende Dynamik und Eleganz ausstrahlen.

Weitere Informationen zur Skulptur "Kerkuil (Schleiereule)"...

[ nach oben ]
Max Pechstein: Bild "Sonnenuntergang Leba Hafen" (Videolänge 1:35 min.)
Eine ars mundi Video-Produktion.

Was für Paul Gauguin Tahiti, das war für Max Pechstein die Ostseeküste: Ein Paradies, in dem er zur Ruhe, vor allem aber zu großer Inspiration fand. In seinem Gemälde "Sonnenuntergang Hafen Leba" hält Pechstein einen solchen paradiesischen Moment fest.

Weitere Informationen zum Bild "Sonnenuntergang Leba Hafen"...

[ nach oben ]
Valerie Otte: Skulptur "Lesende" (Videolänge 1:42 min.)
Eine ars mundi Video-Produktion.

Die deutsche Künstlerin Valerie Otto studierte in London und Berlin Bildhauerei und Kunstgeschichte. Mit großer Sensibilität zeigt Otte in ihren Bronzeskulpturen Menschen in ganz alltäglichen Lebenssituationen. Ihre große Stärke ist es dabei, ihren Werken eine emotionale und psychologische Tiefe zu verleihen, die zwar nur in kleiner Geste ausgeführt, aber dennoch unmittelbar verständlich ist.

Weitere Informationen zur Skulptur "Lesende"...

[ nach oben ]
Emil Nolde: Skulptur "Java-Tänzerin" (Videolänge 1:47 min.)
Eine ars mundi Video-Produktion.

Der deutsche Expressionismus des 20. Jahrhunderts ist untrennbar mit dem Namen des Künstlers Emil Nolde verbunden. Seine Landschaften, Blumen und Porträts begeistern bis heute ein großes Publikum. Mit der Skulptur der "Java-Tänzerin" schuf Nolde eine seiner wenigen Bildhauer-Arbeiten.

Weitere Informationen zur Skulptur "Java-Tänzerin"...

[ nach oben ]
Edvard Munch: Bild "Mädchengruppe auf einer Brücke" (Videolänge 1:54 min.)
Eine ars mundi Video-Produktion.

Diese Gemälde von Edvard Munch stammt aus dem Jahr 1902 und zeigt eine Szene im norwegischen Badeort Åsgårdstrand, in dem er über viele Jahre hinweg die Sommermonate verbracht hatte. Munch verarbeitete diese Szenerie von 1901 bis 1935 in insgesamt 12 Ölgemälden und einer Reihe von Grafiken und Drucken, wobei er immer wieder die Konstellation der Figuren und die Farbgestaltung änderte. Diese Version ist mit einem Auktionserlös von 50,4 Millionen Euro aus dem Jahr 2016 die teuerste.

Weitere Informationen zum Bild "Mädchengruppe auf einer Brücke"...

[ nach oben ]
Robert Hettich: Bild "Stadtklang" (Videolänge 1:48 min.)
Eine ars mundi Video-Produktion.

Robert Hettich geht es in seiner Malerei nicht um eine realistische Darstellung der Motive, sondern um das Verhältnis von Farbe, Licht und Raum im Bild. So auch in seinem Werk "Stadtklang", das die Skyline einer Metropole zeigt. Die Konturen und Details löst er zugunsten eines atmosphärischen Eindrucks auf.

Weitere Informationen zum Bild "Stadtklang"...

[ nach oben ]
Robert Hettich - Einblicke in eine Künstlerseele (Videolänge 8:03 min.)
Der freischaffende Künstler Robert Hettich gewährt einen Einblick in sein Atelier und seine Arbeit.

Werke von Robert Hettich bei ars mundi...

[ nach oben ]
Michael Becker: Büste "Kopf der Ammonite" (Videolänge 1:49 min.)
Eine ars mundi Video-Produktion.

Beckers Skulptur verbindet die mathematische Schönheit des in mathematischer Präzision gewundenen urzeitlichen Ammonits mit den nicht weniger schönen, gleichmäßigen Zügen eines Frauengesichts - eine surreal wirkende Büste, die zugleich auch aus einer jahrtausendealten Mythologie stammen könnte.

Weitere Informationen zur Büste "Kopf der Ammonite"...

[ nach oben ]
Ernst Barlach: Skulptur "Lesende Mönche III" (Videolänge 1:52 min.)
Eine ars mundi Video-Produktion.

Barlach, ein Hauptvertreter des deutschen Expressionismus, ist berühmt für seine Holz- und Bronzeplastiken. Das Thema der lesenden Mönche hatte ihn bereits 1921 beschäftigt. In der Bronzearbeit von 1932, zu der es eine hölzerne Version gab, verstärkt er durch Reduktion die Ausdruckskraft der linearen Gewandfalten, schweißt den Block der Sitzenden zusammen.

Weitere Informationen zur Skulptur "Lesende Mönche III"...

[ nach oben ]
Gustav Klimt: Bild "Dame mit Fächer" (Videolänge 1:41 min.)
Eine ars mundi Video-Produktion.

Die "Dame mit Fächer" gehört zu den beiden letzten Gemälden Klimts. Das Bild stand noch auf der Staffelei des Künstlers in seinem Atelier, als Klimt verstarb. 1994 erzielte es über 10 Millionen US-Dollar bei einer Versteigerung.

Weitere Informationen zum Bild "Dame mit Fächer"...

[ nach oben ]
Stefan Szczesny - ein filmisches Kurzporträt von Regisseur Curt Faudon
(Videolänge 6:26 min.)

Stefan Szczesny prägt die Kunst der Gegenwart und zählt heute zu den bedeutenden zeitgenössischen Künstlern in Europa. Ein Stipendium in Paris und Aufenthalte in New York, in der Villa Massimo in Rom, in Südfrankreich und in der Karibik beeinflussten sein Werk nachhaltig.

Werke von Stefan Szczesny bei ars mundi...

[ nach oben ]
Gustav Klimt “Adele Bloch-Bauer I“ (Videolänge 1:48 min.)
Eine ars mundi Video-Produktion.

Das Schlüsselwerk des europäischen Jugendstils hing einst als unverkäufliches österreichisches Kulturerbe mit dem "Kuss" und anderen Meisterwerken des Wiener Meisters Gustav Klimt im Wiener Stadtschloss Belvedere. Nach jahrelangem Rechtsstreit wurde es nun den Nachfahren der ursprünglichen Besitzer zurückgegeben. Auf diese Weise kam erstmals ein derart hochrangiges Klimt-Gemälde auf den Kunstmarkt - und stellte auf Anhieb die damalige Höchstmarke von 104,1 Millionen Dollar für ein Picasso-Bild weit in den Schatten.

Weitere Informationen zum Bild "Adele Bloch-Bauer I"...

[ nach oben ]
August Macke “Segelboote am Tegernsee“ (Videolänge 1:55 min.)
Eine ars mundi Video-Produktion.

"Er hat vor uns allen der Farbe den hellsten und reinsten Klang gegeben", rief Franz Marc August Macke nach, als dieser 1914 fiel. Sie waren eng befreundet gewesen. Macke hatte 1910 bei einem Besuch in München einige von Marcs Lithografien entdeckt und den Kontakt zu ihm gesucht. Noch im gleichen Jahr folgte er einer Einladung Marcs an den Tegernsee, wo seine "Segelboote" entstanden.

Weitere Informationen zum Bild "Segelboote am Tegernsee"...

[ nach oben ]
Eine Radierung entsteht -
Bernd Lehmann‘s “Dresdner Frauenkirche“ (Videolänge 2:56 min.)

Seit vielen Jahren begeistert Bernd Lehmann mit seinen Radierungen, Zeichnungen und Gouachen die Kunstwelt. Hier hat er sich eines architektonischen Themas angenommen: der wiedererstandenen Frauenkirche in Dresden.

Weitere Informationen zur Radierung "Dresdner Frauenkirche"...

[ nach oben ]
Eine Radierung entsteht -
Bernd Lehmann‘s “Brandenburger Tor“ (Videolänge 2:20 min.)

Die Radierung "Brandenburger Tor" zeigt das Wahrzeichen Deutschlands. Das Brandenburger Tor steht in der Landeshauptstadt Berlin auf dem Berliner Platz. Es wurde in den Jahren von 1788 bis 1791 errichtet und markierte damals die Grenze zwischen Ost- und Westberlin.

Weitere Informationen zur Radierung "Brandenburger Tor"...

[ nach oben ]
Ein Objekt entsteht -
Klaus Börner‘s “Eulenbaum“ (Videolänge 13:06 min.)

Für seine unverwechselbaren Objekte verwendet Börner überwiegend Schiefer in Kombination mit Materialien wie Bronze, Stahl oder Messing. Sie verbinden sich mit den feinen, in den Schiefer geritzten Linien zu zauberhaften Landschaftsimpressionen.

Weitere Informationen zum Wandobjekt "Der Eulenbaum"...

[ nach oben ]
Metallkünstler Patrick Preller -
so entsteht ein Monster (Videolänge 5:39 min.)

Preller’s lustige Monster verbreiten gute Laune. Für den Betrachter wirken Sie ganz simpel, sind allerdings das Ergebnis einer aufwendigen Verschmelzung von künstlerischer Idee und schweißtreibenem Handwerk.

Werke von Patrick Preller bei ars mundi...

[ nach oben ]
Ein Atelierbesuch beim Maler Ben Kamili (Videolänge 3:50 min.)
Sein Atelier ist die Natur. Der Pleinair-Maler Ben Kamili arbeitet mit enormem pastosen Farbaurftrag. So schafft er es, seinen Bildern eine Körperhaftigkeit zu geben.

Werke von Ben Kamili bei ars mundi...

[ nach oben ]
Erleben Sie Armin Mueller-Stahl (Videolänge 2:83 min.)
Armin Mueller-Stahl trat erstmals öffentlich als Maler im Jahr 2000 in Erscheinung - im Filmmuseum Babelsberg mit 100 Werken! Früher wussten nur Eingeweihte von seinem großen malerischen Talent. Heute, mit über achtzig Jahren, ist sein künstlerisches Werk weithin anerkannt - seien es seine Zeichnungen oder seine Arbeiten in Öl und Acryl.

Werke von Armin Mueller-Stahl bei ars mundi...

[ nach oben ]
Serge Mangin Bildhauer (Videolänge 4:16 min.)
Der Bildhauer Serge Mangin ist ein hochrenommierter Künstler, dessen Statuen und Porträts in Holz, Stein und Marmor in etlichen Sammlungen und vielerorts im öffentlichen Raum in Deutschland zu finden sind.

Werke von Serge Mangin bei ars mundi...

[ nach oben ]
Ernst Barlach (Videolänge 17:11 min.)
Mit seinen bildhauerischen Arbeiten schuf Barlach (1870-1938) Meilensteine der Kunstgeschichte - Werke von vielschichtigem Sinngehalt, mit denen er das Wesen des Menschen in den Vordergrund stellte und das, was über dem Ich und den Dingen der Welt steht.

Werke von Ernst Barlach bei ars mundi...

[ nach oben ]
Interview de Marc Chagall à Saint-Paul de Vence en 1967 (Videolänge 17:11 min / Originalton)
Chagalls Schaffen beschränke sich nicht nur auf die Malerei, sondern er gestaltete auch monumentale Kunst im öffentlichen Raum. Er entwarf u.a. Glasfenster für die Kathedrale von Notre-Dame in Reims und schuf ein beeindruckendes Deckengemälde für die Pariser Opéra Garnier, das noch heute dort bewundert werden kann.

Werke von Marc Chagall bei ars mundi...

[ nach oben ]
Die Schauspielerin Helen Mirren über Wassily Kandinskys Malerei (Video 4:28 min. / engl.)
Er war ein Künstler des Expressionismus und einer der Wegbereiter der abstrakten KunstViele Reisen durch Europa und nach Tunis prägten durch die verschiedenen Eindrücke Kandinskys bildnerische Ausdrucksmöglichkeiten.

Werke von Wassily Kandinsky bei ars mundi...

[ nach oben ]
2016 - Der 100. Todestag von Franz Marc.
Eine kurze Dokumentation über sein Leben und Werk. (Video 6:25 min.)

Franz Marc gilt als einer der bedeutendsten Maler des Expressionismus in Deutschland.Mit nie zuvor gekannter Konsequenz öffnete er den Weg für eine Kunst, in der Farben weit über die naturalistische Darstellung eine symbolische Bedeutung erlangten.

Werke von Franz Marc bei ars mundi...

[ nach oben ]
Das blaue Pferd - warum ist es so berühmt? (Video 4:57 min.)
Tiere übten eine besondere Faszination auf ihn aus, da diese für ihn im Gegensatz zu den Menschen Ursprünglichkeit und Reinheit symbolisierten. So ist sein gesamtes künstlerisches Werk durchzogen von Tiermotiven. Sein Lieblingsmotiv - das Pferd - war für ihn Symbol des Lebens schlechthin.

Weitere Informationen zum Wandobjekt "Blaues Pferd I"...

[ nach oben ]
Erleben Sie Claude Monet (Video 1:36 min.)
Ganz unfreiwillig ausschlaggebend für die Namensgebung des “Impressionismus” war das Werk Claude Monets "Impressionen, Sonnenaufgang" aus dem Jahr 1873. Ausgestellt auf der ersten Ausstellung junger französischer Maler 1874 in Paris wurde dieses Bild von einem Kritiker mit der abschätzig gemeinten Bezeichnung "Impressionismus" kommentiert. Diesen Begriff eigneten sich die Künstler später aber als Markenzeichen an.

Werke von Claude Monet bei ars mundi...

[ nach oben ]
Der Garten des Künstlers in Giverny (Video 3:45 min.)
Den Lebenstraum eines eigenen, von ihm selbst gestalteten Gartens konnte Monet erst mit dem Umzug nach Giverny 1883 verwirklichen. Das Anwesen war ihm eine unerschöpfliche Quelle von Inspirationen.

Werke von Claude Monet bei ars mundi...

[ nach oben ]
Erleben Sie Auguste Rodin (Video 3:05 min.)
Auguste Rodin (1840-1917) gilt als der bedeutendste Bildhauer der Übergangszeit vom 19. zum 20. Jahrhundert und glühender Bewunderer der Schönheit.

Werke von Auguste Rodin bei ars mundi...

[ nach oben ]
"Der Kuss": Geschichte eines Meisterwerks (Video 4:34 min. / engl.)
Rodins Kunst der vibrierenden Oberflächen, der expressiv gewölbten Körper und der eindringlichen Gesten des Verlangens, sind Ausdruck energiegeladener Seelenzustände.

Weitere Informationen zur Skulptur "Der Kuss"...

[ nach oben ]
Vincent van Gogh's "Sonnenblumen" (Video 3:27 min. / niederländisch, engl. untertitelt)
Erst in seinen letzten Lebensjahren erfuhr van Gogh (1853-1890) erste Erfolge und Wertschätzungen. Sein Gesamtwerk umfasst über 850 Gemälde und mehr als 1.000 Zeichnungen. Viele seiner Arbeiten befinden sich in Privatbesitz oder hängen in weltweit bekannten Museen wie z.B. dem Musée d’Orsay in Paris, der Tate Gallery in London oder auch in der Pinakothek der Moderne in München.

Werke von Vincent van Gogh bei ars mundi...

[ nach oben ]