Promotions

Munch-Museum, Oslo

Das Munch-Museum in Oslo ist eines der wenigen Museen weltweit, das ausschließlich einem einzigen Künstler gewidmet ist - dem norwegischen Maler, Grafiker und Bildhauer Edvard Munch. Die Sammlung des Museums enthält mit 1.150 Originalgemälden, 18.000 Druckgrafiken, 7.700 Zeichnungen und Aquarellen sowie 13 seiner wenigen Skulpturen große Teile seines Gesamtwerks. Zu den Beständen gehören darüber hinaus 500 Druckplatten sowie über 2.000 weitere persönliche Gegenstände wie Bücher, Tagebücher, Briefe, Fotografien, Malutensilien und Einrichtungsgegenstände. Munch selbst hatte in seinem Testament verfügt, dass sein gesamter Nachlass der Stadt Oslo übertragen werden sollte. Für die außerordentlich umfangreiche Sammlung wurde im Osloer Stadtteil Tøyen das Munch-Museum erbaut und 1963 eröffnet. Da dieses Gebäude mittlerweile zu klein geworden ist und sich in einem baulich desolaten Zustand befindet, soll die Sammlung des Munch Museums 2020 in einen modernen und deutlich größeren Neubau im Osloer Hafen umziehen.

Die Originale der hier gezeigten Werke befinden sich im Munch Museum.


[ zurück zur Übersicht ]
Shop Munch Museum Oslo
Filter
Suche verfeinern
Künstler
  • Munch, Edvard
Motive




Farbstimmung
Limitierung

Exklusiv-Editionen
Technik



Bildformat



  • Formatangabe
    x

    cm (B x H)

Preis
Tipps