Caspar David Friedrich: "Der Morgen"
(Videolänge: 1:52 min.)


Caspar David Friedrich ging es darum, in seiner Malerei seine Gefühlswelt und sein geradezu religiöses Verhältnis zur Natur zum Ausdruck zu bringen. "Der Maler soll nicht bloß malen, was er vor sich sieht, sondern auch, was er in sich sieht", hatte Friedrich einmal gesagt. Für seine Gemälde griff er auf Skizzen und Impressionen von seinen Wanderungen zurück und komponierte daraus schwelgerische Landschaften. Auch in dieser morgendlichen Szene an einem See offenbart sich Friedrichs Verehrung der Natur. Im atmosphärischen Licht der Morgenröte kriecht der dichte Nebel aus den Bäumen und legt sich auf das Gewässer. Mit der für ihn typischen atemberaubenden Perfektion machte Caspar David Friedrich dieses Gemälde zu einem wahrhaften Naturerlebnis.

Weitere Informationen zum Bild "Der Morgen"...





 
Caspar David Friedrich: "Der einsame Baum"
(Videolänge: 1:59 min.)


Der 1774 in Greifswald geborene Caspar David Friedrich ist der bedeutendste Maler der deutschen Romantik. Er widmete sich fast ausschließlich der Landschaftsmalerei und gilt als Begründer einer romantischen Stimmungslandschaft.

Weitere Informationen zum Bild "Der einsame Baum"...