Edvard Munch: "Der Schrei"

(Videolänge: 1:58 min.)

Zweifelsohne hat Munch mit dem "Schrei" sein Hauptwerk geschaffen. Gleich in vier Gemälden und einer Lithografie hatte er dieses Motiv aufgegriffen. Höchst unterschiedliche Theorien gibt es zur Entstehung dieses Werks. So heißt es, Munch habe hier eine rötlich-orange Färbung des Himmels im Jahr 1883 wiedergegeben, die von der Asche des Vulkans Krakatau verursacht worden war. Andere Interpretationen wollen in dem Bild polare Stratosphärenwolken erkennen. Über die ikonenhafte Gestalt im Vordergrund heißt es, dass Munch bei ihr Eindrücke aus einer Ausstellung über die Kultur der Inka einfließen ließ. Was auch immer ihn inspiriert hatte – er schuf mit dem "Schrei" ein faszinierendes Schlüsselwerk der Moderne.

Weitere Informationen zum Bild "Der Schrei"...


Edvard Munch: "Frau mit Mohnblumen"

(Videolänge: 1:43 min.)

Der Norweger Edvard Munch zählt zu den wichtigsten Künstlern der Moderne. Im Frühwerk des Künstlers dominieren intensive, ausdrucksstarke Darstellungen seelischer Zustände.

Weitere Informationen zum Bild "Frau mit Mohnblumen"...


Edvard Munch: "Mädchengruppe auf einer Brücke"

(Videolänge: 1:54 min.)

Diese Gemälde von Edvard Munch stammt aus dem Jahr 1902 und zeigt eine Szene im norwegischen Badeort Åsgårdstrand, in dem er über viele Jahre hinweg die Sommermonate verbracht hatte. Munch verarbeitete diese Szenerie von 1901 bis 1935 in insgesamt 12 Ölgemälden und einer Reihe von Grafiken und Drucken, wobei er immer wieder die Konstellation der Figuren und die Farbgestaltung änderte. Diese Version ist mit einem Auktionserlös von 50,4 Millionen Euro aus dem Jahr 2016 die teuerste.

Weitere Informationen zum Bild "Mädchengruppe auf einer Brücke"...