Fabian Ewert:
Wandskulptur "#0121" (2021) (Original / Unikat), Holz
Fabian Ewert:
Wandskulptur "#0121" (2021) (Original / Unikat), Holz

Kurzinfo

Unikat | Brennstempel | gestanzte Werknummer | Holz | Acrylfarbe | Format 42 x 32 x 5 cm (H/B/T) | Gewicht 2,5 kg | Aufhängevorrichtung

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Bestell-Nr. IN-923871

Lieferzeit: In ca. 2 Wochen

Wandskulptur "#0121" (2021) (Original / Unikat), Holz
Fabian Ewert: Wandskulptur "#0121" (2021) (Original / Uni...

Detailbeschreibung

Wandskulptur "#0121" (2021) (Original / Unikat), Holz

Skulptur aus Lindenholz, mit Acrylfarbe akzentuiert. Mit seitlichem Brennstempel des Künstlers sowie gestanzter Werk-Nummer. Rückseitige Aufhängevorrichtung. Format 42 x 32 x 5 cm (H/B/T). Gewicht 2,5 kg.

Porträt des Künstlers Fabian Ewert

Über Fabian Ewert

Der in Südafrika aufgewachsene Grafikdesigner und ausgebildete Schreiner Fabian Ewert fertigt mit klassischen Bildhauerwerkzeugen Wandskulpturen aus Holz. Die meist rechteckigen Skulpturen, die zudem mit Acrylfarbe akzentuiert werden, haben eine sehr bildhafte Anmutung. Er ist also im wahrsten Sinne des Wortes "Bildhauer". Bei seinen Werken kann man sich fragen: Ist das noch eine Skulptur, oder ist das schon ein Gemälde?

Stets angetrieben von einer kreativen Rastlosigkeit erforscht er abstrakte Ideen und Gedanken. Auf der Suche nach dem besonderen Etwas greift er nach einer seelenvollen Tiefe, die im handwerklichen Prozess festgehalten wird. Die körperliche Kontaktnahme mit dem Holz, das sich mit Handwerkzeugen im subtraktiven Verfahren in das Material Hineinarbeiten und der intuitive Dialog mit dem Naturwerkstoff sind entscheidende produktionsästhetische Aspekte in der Kunst von Fabian Ewert.

Eine Besonderheit der Wandskulpturen ist die subtile aber wirkungsvolle Wechselhaftigkeit im Erscheinungsbild, bedingt durch unterschiedliche Lichteinflüsse samt entsprechender Schattenbildung.

Die Arbeiten tragen im Übrigen keine Titel, um dem Betrachter einen freien und unbeeinflussten Zugang zu ermöglichen, ohne ihn unnötig in eine vorgegebene Richtung zu lenken. Lediglich Jahreszahl und laufende Nummer kennzeichnen die einzelnen Werke.

Empfehlungen