Jan M. Petersen:
Wandskulptur "targa-gross-nach-rechts" (2018) (Unikat), Stahl
Jan M. Petersen:
Wandskulptur "targa-gross-nach-rechts" (2018) (Unikat), Stahl

Kurzinfo

Unikat | Cortenstahl | Format 47 x 122 x 4 cm (H x B x T) | wetterfest

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Bestell-Nr. IN-879255

Lieferzeit: Sofort lieferbar

Wandskulptur "targa-gross-nach-rechts" (2018) (Unikat), Stahl
Jan M. Petersen: Wandskulptur "targa-gross-nach-rechts" (...

Detailbeschreibung

Wandskulptur "targa-gross-nach-rechts" (2018) (Unikat), Stahl

Den Porsche, beziehungsweise das Auto im Allgemeinen, verwendet Petersen oft als Motiv und Sinnbild für seine Kritik am "Statussymbol Auto", was Titel und Schriftzüge wie "Porschefimmel", "Garagenaktie" oder "Verteidige Deinen Luxus" deutlich machen. Anfang 2016 begann Petersen mit einem neuen Material zu arbeiten: Cortenstahl, ein wetterfester Baustahl, den er selbst als sein "neues Lieblingsmaterial" bezeichnet. Der hier gezeigte Porsche ist eines seiner neusten Werke, welches motivisch Altes und materiell Neues von Petersen vereint.

Wandobjekt aus 8 mm Cortenstahl, freihand geschnitten, 2018. Höhe 47 cm, Breite 122 cm, Tiefe 4 cm.

Über Jan M. Petersen

Ohne falschen Respekt hinterfragt der 1969 im hessischen Bad Vilbel geborene Künstler Jan M. Petersen auf humorvolle Weise die Kunstgeschichte und ist ihr gleichzeitig mit Begeisterung zugewandt. Auf handliche Holzblöcke bringt er seine zugleich frechen und weisen Slogans, die alle von der Leidenschaft für die Kunst erzählen. So heißt eine Arbeit "Kunst ist ein Lebensmittel", was auch der Leitsatz für sein Schaffen sein könnte. Der Künstler lebt und arbeitet in Brandenburg.

Empfehlungen