Christian Achenbach

"Das Motiv kann nicht banal genug sein, für die Qualität eines Bildes ist es nicht entscheidend", sagt der Berliner Maler und Bildhauer Christian Achenbach (*1978). Ganz nach diesem Credo rückt er in seinen Arbeiten das große Experiment mit den Farben ins Zentrum und kombiniert figürliche Versatzstücke mit abstrakten Elementen, Flächen und geometrischen Formen. An künstlerische Schulen und Traditionen sieht sich Achenbach nicht gebunden, stattdessen bedient er sich bei ihnen nach Bedarf und schafft sein eigenes farbenfrohes und energetisches Universum.

Achenbach hat an der Universität der Künste in Berlin u.a. bei Daniel Richter studiert und war Meisterschüler bei Anselm Reyle.

Filter

Gefunden: 1