Der Künstler Klaus Börner

Klaus Börner

Der 1951 in Hildesheim geborene Goldschmied und Bildhauer Klaus Börner ist ein Solitär, ein Eigenbrötler und Einzelgänger - ein Künstler, der sich nicht den aktuellen und schnell wieder vergessenen Kunsttrends verschreibt, sondern seinen eigenen, naturverbundenen Weg geht.

Für seine unverwechselbaren Objekte verwendet Börner überwiegend Schiefer. Die kleinen rechteckigen Schiefertafeln kombiniert er mit Materialien wie Bronze, Stahl, Messing und Saphiren. Sie verbinden sich mit den feinen, in den Schiefer geritzten Linien zu zauberhaften Landschaftsimpressionen. Die Kompositionen bestehen aus wenigen Bildelementen wie Bäumen oder Tieren und lassen damit viel Spielraum für die eigene Fantasie.

Filter