Ata Bozaci

Das Werk des Schweizer Künstlers Ata Bozaci (*1974) umfasst Zeichnungen, Gemälde, digitale Grafiken, großformatige Wandgestaltungen und modulare Plastiken. Nach vielen Design- und Street Art-Projekten, noch unter dem Künstlernamen "Toast", einem Grafikdesign-Studium und der erfolgreichen Gründung eines Grafikbüros und eines Ateliers für illustrative Online Spiele, konzentriert sich Bozaci seit 2007 auf seine Arbeit als freier Künstler.

Ursprünglich aus dem Graffiti Writing kommend, prägte Bozaci seit den 1990er Jahren die europäische Szene mit seinen ausgefallenen Comic und Cartoon-Bildern nachhaltig. In seinen neueren, digitalen Werken steht der Mensch im Mittelpunkt seines Interesses.

Gemeinsam mit dem Basler Graffiti-Writer Dare wurde er 2008 vom Kunstsammler Gunter Sachs eingeladen, dessen Wohnung im Schlosshotel Velden zu gestalten. Auf Gruppenausstellungen mit Dare, Stefan Strumbel und Streetart-Pionier Blek le Rat waren seine Werke ebenfalls vertreten wie auch in Auktionen in München und London. Der Künstler lebt und arbeitet in Zürich-Küsnacht.

Filter