Heinrich Bürkel

1802-1869

Heinrich Bürkel besuchte zwanzigjährig nur ein Jahr die Münchner Akademie. Er bildete sich autodidaktisch weiter, sehr beeinflußt durch die Niederländer. Er arbeitete in Bayern, Tirol, Rom und Neapel. 1833 wurde er in München seßhaft und Mitbegründer der weltberühmten Münchner Schule sowie ein guter Freund Spitzwegs.

Filter

Gefunden: 1