Willibrord Haas

Willibrord Haas, geb. 1936 in Schramberg im Schwarzwald, lebt und arbeitet in Berlin. Er studierte in München an der Akademie der Bildenden Künste und an der dortigen Universität.

Der Künstler bekennt sich zur reinen Malerei, wie wir sie auch von Delaunay kennen, der in seinen Licht durchfluteten Abstraktionen die Farbe zum einzigen Ausdrucksträger gemacht hat. Die Abwendung von jeglicher Gegenständlichkeit und die Vorliebe für Abstraktionen ermöglichen ihm ein reiches Spektrum, um seine Gefühls- und Empfindungswelt ungebremst visualisieren zu können. Die Ergebnisse, bisher gezeigt in über 150 Ausstellungen, sind stets wahre Energiepakete.

Filter

Gefunden: 1