Gary Hume

Gary Hume, geboren 1962 in Kent/Großbritannien, zählt zu den Künstlern, die ab Mitte der 1990er Jahre als "Young British Artists" weltweit bekannt wurden; seine Werke befinden sich in bedeutenden Kunstsammlungen weltweit. Der Künstler lebt mittlerweile in London.

Hume ist ein Maler, der seine Motive zwischen Kunst und Konsum, zwischen Tragik und Komik entwickelt. Seine Werke entstehen nicht auf Leinwand mit Ölfarbe, sondern auf Aluminium mit hochglänzendem Haushaltslack. Das Ergebnis ist ein glänzender Strom, ähnlich eines klebrig süßen Sirups, der eine Bildwelt im Spannungsfeld von Abstraktion und Figuration ausbreitet.

Filter