Norbert Reissig

Norbert Reissig, 1984 in Erfurt geboren, ist ein äußerst experimentierfreudiger Künstler, dessen Malerei sich im Zwischenraum des Figurativen und der Abstraktion bewegt. Daraus entstehen teils mysteriöse Bildwelten, die dem Betrachter seltsam bekannt vorkommen, ohne dass sich sagen lässt woher. Flimmernde Nachrichtenbilder, historische Aufnahmen oder Film-Stills - die Motive berühren das kollektive Gedächtnis und verbergen dennoch gleichzeitig ihren Ursprung.

Norbert Reissig war bis 2017 Meisterschüler bei Heribert C. Ottersbach an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Seit 2010 werden seine Arbeiten regelmäßig in Deutschland gezeigt, hinzu kommen Ausstellungen in Amsterdam, Kopenhagen und Budapest.

Filter