Norbert Wilting

Dass Norbert Wilting (*1961) von der Malerei und Zeichnung kommt, ist unverkennbar. Nach der Zusammenarbeit mit bekannten Bildhauern bezieht er den Raum und Körper in seine Kunst mit ein. Es entstehen Skulpturen, Plastiken und Performances. Dann wendet er sich der Architektur und ersten Objektserien zu. Als Student von Konzeptkünstler Timm Ulrichs schuf Wilting etwa seine "Rennobjekte". Letztere stehen bereits für die spätere Beschäftigung mit Geschwindigkeit und Bewegung, welche er im Diskurs mit jungen Künstlern und neben der Kunstvermittlung vertiefte.

Filter

Gefunden: 2