Oskar Koller:
Bild "Roter Mohn mit grünen Stängeln" (1999), gerahmt
Proportionsansicht
Bild "Roter Mohn mit grünen Stängeln" (1999), gerahmt
Oskar Koller:
Bild "Roter Mohn mit grünen Stängeln" (1999), gerahmt

Kurzinfo

ars mundi Exklusiv-Edition | limitiert, 299 Exemplare | Reproduktion, Giclée auf Bütten | gerahmt | verglast | Format 56 x 46 cm (H/B)

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Letzte Exemplare
Bestell-Nr. IN-488365.R1

Lieferzeit: In ca. 2 Wochen

Rahmenvariante
Bild "Roter Mohn mit grünen Stängeln" (1999), gerahmt
Oskar Koller: Bild "Roter Mohn mit grünen Stängeln" (1999...

Detailbeschreibung

Bild "Roter Mohn mit grünen Stängeln" (1999), gerahmt

Die Aquarellkunst Oskar Kollers: Moderne Blütenpracht mit Zen-Aura.

"Blumen sind immer um uns, als Zeichen der Freude und der Vergänglichkeit. Ihre Schönheit ist verschwenderisch. Ihr Zauber berührt mich. Einen Hauch davon wiederzugeben, darauf kommt es mir an."

Exklusiv bei ars mundi erscheint diese herausragende Arbeit Kollers als farbenprächtiges Giclée auf schwerem Bütten. Durch die hohe Auflösung und die hervorragende Papierqualität kommen die Farben besonders brillant zur Geltung. Giclée auf Bütten. Limitierte Auflage 299 Exemplare. Blattformat 51 x 42 cm (H/B). Gerahmt in anspruchsvoller Massivholzleiste, staubdicht verglast. Format 56 x 46 cm (H/B).

Kundenmeinungen
(1)

Über Oskar Koller

1925-2004

Oskar Koller zählt zu den großen Aquarellisten des 20. Jahrhunderts. Für seine luftig-leichten Bilder wurde er vielfach ausgezeichnet und international bekannt. Die große Stärke Oskar Kollers war ein scheinbar müheloser Umgang mit der Farbe: In großer Perfektion setzte er Kleckse und Spritzer ein und erreichte so eine besonders naturgetreue zarte Dynamik. Inspiration und immer neue Impulse fand er auf seinen Reisen in buddhistisch geprägte Kulturen. So erinnert die Ausstrahlung seiner Arbeiten nicht von ungefähr an die Werke des Zen-Buddhismus.

Empfehlungen