Peter Strang:
Skulptur "Maskenmann", Porzellan
Peter Strang:
Skulptur "Maskenmann", Porzellan

Kurzinfo

ars mundi Exklusiv-Edition | limitiert, 199 Exemplare | Porzellan | Format 8 x 26 x 8 cm (B/H/T)

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Bestell-Nr. IN-735398

Lieferzeit: In ca. 2 Wochen

Skulptur "Maskenmann", Porzellan
Peter Strang: Skulptur "Maskenmann", Porzellan

Detailbeschreibung

Skulptur "Maskenmann", Porzellan

Strangs Maskenmann ist ein Jedermann: Wie ein jeder trägt auch er seine "Maske". Er ist die Person seiner Zeit, also der Gegenwart. Strang hat hier den modernen Menschen auf den Begriff gebracht - individuell, und doch schematisch bestimmbar. Limitiert auf 199 Exemplare. Format der Porzellanskulptur 8 x 26 x 8 cm (B/H/T). ars mundi Exklusiv-Edition.

Über Peter Strang

Deutscher Plastiker, *1936 in Dresden

Kaum ein anderer Plastiker hat das traditionsreiche Meissener Porzellan geprägt wie Peter Strang: Geboren 1936 in Dresden, ist der Künstler heute für seine Wandplastiken, Porträts und Skulpturen aus feinem Porzellan berühmt.

Nach seiner Ausbildung an der Staatlichen Porzellanmanufaktur nahm Strang ein Studium an der Dresdner Hochschule für Bildende Künste auf und kehrte 1959 als diplomierter Plastiker an die Meissener Manufaktur zurück. 1973 wurde er zum künstlerischen Leiter der Staatlichen Porzellanmanufaktur berufen. Seit 2001 Jahren arbeitet der mit dem "Kunstpreis der DDR", dem "Nationalpreis für Literatur und Kunst" sowie dem "Sächsischen Verdienstorden" ausgezeichnete Strang als freier Künstler.

Empfehlungen