ART-WEEKEND bei ars mundi - 6% Rabatt auf jede Online-Bestellung (außer Bücher, Kalender und Kaufgutscheine) - 25.-27.11.2022
ART-WEEKEND bei ars mundi - 6% Rabatt auf jede Online-Bestellung (außer Bücher, Kalender und Kaufgutscheine) - 25.-27.11.2022
Thomas Röthel:
Bild "Seerosen IX" (2018) (Unikat)
Proportionsansicht
Bild "Seerosen IX" (2018) (Unikat)
Thomas Röthel:
Bild "Seerosen IX" (2018) (Unikat)

Kurzinfo

Unikat | signiert | Prägung | gerahmt | Format 122,5 x 92 cm

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Bestell-Nr. IN-925260.R1

Lieferzeit: Sofort lieferbar

Bild "Seerosen IX" (2018) (Unikat)
Thomas Röthel: Bild "Seerosen IX" (2018) (Unikat)

Detailbeschreibung

Bild "Seerosen IX" (2018) (Unikat)

Röthels Papierarbeiten beschäftigen sich mit der Arbeitsweise der Dekonstruktion, die ihre kunsthistorische Referenz in den berühmten Schnittbildern des italienischen Avantgardekünstlers Lucio Fontana findet.
Dafür schichtet er diverse Lagen Büttenpapier übereinander, deren Oberfläche er anschließend punktuell aufbricht und einreißt, um so einen Einblick in das Innere dieser skulpturalen Papierarbeiten zu gewähren.

Original-Prägung, 2018. Signiert. Motivgröße/Blattformat 108 x 78 cm. Format im Rahmen 122,5 x 92 cm wie Abbildung.

Über Thomas Röthel

Nach einer Ausbildung zum Holzbildhauer studierte Thomas Röthel (*1969 in Ansbach / Mittelfranken) an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg und wurde 1995 zum Meisterschüler ernannt. Im selben Jahr begann er mit der Entwicklung seiner markanten Stahlskulpturen. Durch wohl überlegt gesetzte Schnitte, raffinierte Biegungen und Drehungen des gleichmäßig glühend erhitzen Stahls entstehen nach dem Erkalten des Materials Objekte, die der Schwerkraft zu trotzen scheinen und eine im Gegensatz zum unnachgiebigen Werkstoff stehende, nahezu anmutige Leichtigkeit ausstrahlen.

Röthels konzeptueller Ansatz und sein virtuoser Umgang mit massivem Stahl lassen künstlerische Formen entstehen, in denen Dynamik und Ruhe miteinander verschmelzen und so auf faszinierende Art und Weise greifbar gemacht werden.

Empfehlungen