Bernard Peltriaux: "Couleur de la nuit"
(Videolänge: 1:42 min.)


Bernard Peltriaux widmete sich vor allem der Rolle der Frau im gesellschaftlichen Leben der Goldenen Zwanziger. Im Gemälde "Couleur de la nuit" hat Peltriaux die weibliche Hauptfigur durchaus facettenreich angelegt. Mit typischen Accessoires wie dem Hut, der Jacke mit den großen Pelzbesätzen oder der Perlenkette verlieh er ihr einen glamourösen Auftritt. Doch die Frau ist nicht nur Mode-Ikone, sondern symbolisiert zugleich ein starkes weibliches Selbstbewusstsein. In hellen Farben gemalt, beherrscht sie strahlend den Bildvordergrund. Der Mann hingegen ist vorwiegend in Schwarz gehalten und verschwindet fast im Halbdunkel des Bildhintergrunds. In diesem Gemälde stellt die Frau den Mann im wahrsten Sinne des Wortes in den Schatten.

Weitere Informationen zum Bild "Couleur de la nuit"...