Oster-Bonus bei ars mundi - 6,5% Rabatt auf jede Online-Bestellung (außer Bücher, Kalender und Kaufgutscheine) - 21.2.-3.3.2024
Oster-Bonus bei ars mundi - 6,5% Rabatt auf jede Online-Bestellung (außer Bücher, Kalender und Kaufgutscheine) - 21.2.-3.3.2024

Schmuck



Schmuck

Kunst und Schmuck vereint bei ars mundi

Es gehörte zu den frühen Bräuchen der Menschen, ihre Körper mit kleinen schönen Accessoires zu schmücken. Heutzutage sind Schmuckstücke aller Art aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Für das Schmuck kaufen bei ars mundi steht Ihnen eine große Auswahl an Designs, Motiven und Materialien zur Verfügung – von elegant bis dezent, von modern bis traditionell. Mit Schmuckkunst von ars mundi erwerben Sie hochwertige Kreationen, an denen Sie lange Freude haben werden.

Schmuck in seinen schönsten Varianten

Schmuck kennt zahlreiche verschiedenen Formen und Varianten. Dabei hat jedes Schmuckstück seinen ganz besonderen Reiz. Ein besonders wichtiges modisches Accessoire ist der Halsschmuck, denn er fällt gleich beim ersten Blick ins Auge. Mit einem edlen Collier oder einer funkelnden Kette macht man immer einen guten ersten Eindruck. Kleiner, dafür aber nicht weniger wichtig ist der Ohrschmuck. Ohrringe, Ohrhänger oder Ohrstecker runden jeden Look auf dezente Art und Weise ab. Dies gilt ebenfalls für Armschmuck wie Armreifen, Armbänder oder Armketten. Stilvolle Akzente lassen sich zudem mit Broschen setzen, die am Revers, aber auch am Ärmel, an einer Kopfbedeckung oder einer Tasche befestigt werden können. Schmucksets schließlich erleichtern die Auswahl der Schmuckstücke, denn hier sind bereits Colliers, Arm- und Ohrschmuck passend zueinander zusammengestellt. Neben diesen Klassikern der Schmuckkunst finden Sie in unserer Kollektion Schmuckschatullen, Armbanduhren sowie Männer Schmuck.

Schmuckkunst, hergestellt aus wertvollen Materialien

Die begehrtesten Materialien für die Schmuckherstellung sind ohne Frage Edelmetalle wie Gold und Silber, aber auch Diamanten und Edelsteine. Doch letztlich können Designerinnen und Designern ihrer Kreativität bei der Wahl des Materials freien Lauf lassen. Die ersten Schmuckstücke fertigten die Menschen aus Materialien an, die sie in Reinform in der Natur vorfanden. Dies waren zum Beispiel Muscheln, Perlen, Knochen oder Elfenbein. Zu den frühen Werkstoffen gehörten aber auch schon die Edelsteine, die bereits in der Antike bei der Schmuckherstellung Verwendung fanden. Über die Jahrhunderte kamen viele weitere Materialien für die Schmuckkunst hinzu, wie Aluminium, Stahl, Leder, Glas oder Kunststoffe.

Schmuck aus verschiedenen Epochen und Kulturen

Kunst und Schmuck standen schon immer in einer engen Verbindung zueinander. Wenn sich die Stile in der Kunst änderten, hatte dies oftmals auch Einfluss auf das Design des zeitgenössischen Schmucks. Das beste Beispiel hierfür ist der Schmuck aus der Zeit von Jugendstil und Art Déco im 20. Jahrhundert, bei dem viele gestalterische Elemente aus der bildenden Kunst übernommen wurden. Aber auch andere Epochen sind bekannt für ihren imposanten Schmuckstil, zum Beispiel der Barock und das Rokoko. Auch in anderen Kulturen brachte das Kunsthandwerk eleganten Schmuck hervor, zum Beispiel in Regionen wie Afrika, Ägypten, Asien, Griechenland sowie Nord- und Südamerika.

Schmuckkünstlerinnen und -künstler bei ars mundi

Bei ars mundi finden Sie aktuelle Schmuckkunst von Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerkern der Gegenwart, zum Beispiel von Petra Waszak, Kreuchauff-Design, Christiane Wendt, Anna Mütz oder Michal Golan. Neben den Arbeiten von zeitgenössischen Designerinnen und Designern können Sie bei ars mundi Schmuck kaufen mit Reminiszenzen und Hommagen an berühmte Persönlichkeiten der Kunstgeschichte, zum Beispiel Robert Delaunay, Friedensreich Hundertwasser, Gustav Klimt, Paul Klee oder Auguste Rodin. Mit klassischen Motiven dieser Ikonen der Kunstgeschichte als Schmuck können Sie Ihr Lieblingskunstwerk immer bei sich führen. In unserer großen Auswahl an eleganter und zeitgemäßer Schmuckkunst finden auch Sie sicher Ihr passendes Schmuckstück.