Sybille de Braak

"Eine Skulptur muss für sich selbst sprechen", sagt die Bildhauerin Sybille de Braak über ihre Arbeit. 1947 in Norf bei Düsseldorf geboren, zog sie 1948 mit ihren Eltern ins niederländische Den Haag. Nach einer klassischen Ballett-Ausbildung studierte sie an der Hochschule für Bildende Künste in Breda, später an der Königlichen Hochschule in Den Haag und an der Hochschule für Bildende Künste in Amsterdam.

Ihre erste Einzelausstellung hatte Sybille de Braak 1980 in Den Haag, zahlreiche weitere Ausstellungen folgten in den Niederlanden und in Spanien.

Für Sybille de Braak steht die Besinnung auf die klassischen Werte im Vordergrund: Liebe und Respekt, Wissen und Wahrheit, Harmonie und Schönheit, Zärtlichkeit und Humor. Diese zeitlosen Werte inspirieren sie in ihrem Schaffen und sind Ausdruck ihrer klassisch anmutenden Skulpturen.

Filter

Gefunden: 1