Volkmar Haase

1930-2012

Seine meterhohen Stahlskulpturen machten den deutschen Bildhauer Volkmar Haase weltberühmt, über 60 seiner Arbeiten stehen auf öffentlichen Plätzen deutscher Metropolen. Große Museen wie das MoMA - Museum of Modern Art - in New York City oder das Lehmbruck Museum Duisburg zeigen ebenfalls seine Werke.

Zum Markenzeichen des "Stahltänzers" (Tagesspiegel) wurde das fast spielerische Arrangement von strengen, geometrischen Formen mit runden, weichen Linien, die den Werken eine unerwartete Leichtigkeit verleihen. Viele seiner Skulpturen stehen auf nur einem Punkt, dem "Nullpunkt", so Haase, von dem sie "ausgehen und sich nach oben entfalten und in den Raum schwingen".

Filter

Gefunden: 1