Walter Leistikow

1865-1908

Ganz im Zeichen von Symbolismus und Jugendstil widmete sich Walter Leistikow als "Maler der Mark Brandenburg" der seen- und baumreichen Natur rundum die damalige Reichshauptstadt Berlin.

Der deutsche Maler und Grafiker gehörte zu den Gründungsmitgliedern der Künstlergruppe "Die XI" und setzte sich 1898 für die Gründung der Berliner Secession ein. Nach einer Phase der ornamentalen Stilisierung und Loslösung von einer natürlichen Farbgebung fand er in den späten 1890er Jahren, vermutlich unter dem Einfluss des Impressionisten Max Liebermann, zu seiner naturalistischeren Malweise zurück.

Filter

Gefunden: 1